Drei Täter steigen in geparkten Bus ein

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Gellershagen- Am Freitag, den 17.03.2017, stahlen drei junge Täter aus einem in der Splittenbrede geparkten Bus Geld. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 13:55 Uhr fielen zwei Zeugen in einem geparkten Linienbus an der Endhaltestelle Babenhausen Süd drei Personen auf. Ein 39-jähriger Busfahrer aus Erwitte, der mit seinem Bus hinter dem Linienbus stand, bemerkte drei Jungen, die im Fahrzeug neben dem Fahrersitz standen. Sie betätigten die Türöffnung, verließen den Bus und flüchteten in Richtung Supermarkt.

Ein 39-jähriger Bielefelder stand mit seinem Abschleppwagen in der Ausfahrt vor dem Supermarkt und sah die Jungen aus dem Bus aussteigen. Als sie in Richtung Jöllenbecker Straße liefen, rief er die Polizei an und verfolgte die jungen Täter mit seinem Abschleppwagen. An der Ecke Babenhauser Straße/ Splittenbrede verlor er sie aus den Augen. Eine Fahndung durch die Polizei verlief erfolglos.

Die eingesetzten Polizeibeamten stellten fest, dass die Täter über die hintere Tür gewaltsam in den Bus eindrangen. Im Bus stahlen sie das Wechselgeld aus der Kasse.

Die Zeugen beschreiben die drei Jungen als circa 10 bis 14 Jahre alt, von dunkler Hautfarbe (eventuell südasiatisch), mit dunklen kurzen Haaren, ungefähr gleich groß, bekleidet mit olivfarbenen Hosen und dunklen Jacken. Einer trug einen Rucksack.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 15 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3589896

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group