Der Fahrer des Audi-Kombi musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. - © FOTO: ANDREAS FRÜCHT
Der Fahrer des Audi-Kombi musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. | © FOTO: ANDREAS FRÜCHT

Bielefeld 46-Jährige bei Unfall vor dem Bielefelder Adenauerplatz schwer verletzt

Rettungseinsatz behindert den Feierabendverkehr

Bielefeld (jr). Auf der Kreuzstraße hat es gegen 16.30 Uhr einen schweren Verkehrsunfall zwischen einem Audi und einem Lastwagen gegeben. Laut Polizeibericht wurde dabei die 46-jährige Fahrerin des Audi schwer verletzt.

Laut Polizei fuhr der Audi-Kombi in Richtung Adenauerplatz. Als die Fahrerin den Fahrstreifen wechseln wollte, kollidierte sie - nach ersten Ermittlungen - mit einem 40-Tonner aus Rumänien, den sie möglicherweise übersehen hatte.

Anzeige

Die schwer verletzte Frau musste von der Feuerwehr aus ihrem deformierten Auto befreit werden. Anschließend wurde sie stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der 42-jährige Rumäne am Steuer des Lastwagens blieb unverletzt

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 22.000 Euro. Der vorösterliche Feierabendverkehr wurde durch die Sperrung der Kreuzstraße bis 18.30 Uhr empfindlich gestört.

Die Polizei bittet Augenzeugen des Unfall um Kontaktaufnahme unter Tel. (05 21) 54 50.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group