Bielefeld Loom Bielefeld: Pagen bringen zu Weihnachten Einkäufe zum Auto

Weihnachtsdekoration verbindet die Themen Industrial Design, Retro-Look und Leineweber-Historie miteinander

Alexandra Buck

Bielefeld. Das Bielefelder Loom hat in Sachen Weihnachtsdekoration reichlich aufgefahren: Es blinkt und leuchtet im gesamten Einkaufszentrum. Auch bietet das Loom-Team einen interessanten Weihnachtsservice an. Der „himmlische Service" umfasst unter anderem einen Einpackservice für Geschenke, eine Weihnachts-Fotobox Weihnachtspagen, die Auskünfte erteilen, Einkäufe zum Auto bringen, kleine Geschenke und Weihnachtspralinen verteilen oder im Parkhaus zum nächsten freien Platz führen. Eigenes Deko-Konzept für Bielefeld „Gerade in der Weihnachtszeit wollen wir unseren Besuchern den Aufenthalt bei uns so stimmungsvoll wie möglich gestalten", so Michael Latz, Centermanager des Loom. Es wurde für Bielefeld eigens ein Konzept erarbeitet, das eine Dekoration hervorgebracht hat, die die im Loom bereits berücksichtigten Themen Industrial Design, Retro-Look und Leineweber-Historie miteinander vereint, so Latz. Besonders prägnant ist der 11 Meter hohe Licht-Wirbel im Luftraum des 32 Meter hohen Central Space – eine Hommage an den „Leinen-Wirbel" aus dem Architektur-Konzept des Loom. Weihnachtsmann kommt Außerdem wird im Loom der Weihnachtsmann erwartet. Auf der weihnachtlich dekorierten Aktionsbühne im Untergeschoss gibt es während der Weihnachtszeit zudem ein Musikprogramm. Am Sonntag, 17. Dezember, beteiligt sich auch das Loom am verkaufsoffenen Sonntag und öffnet von 13 bis 18 Uhr seine Türen – der Foodcourt ist ab 12 Uhr geöffnet. Lesen Sie auch: Das Loom Bielefeld wurde am Eröffnungstag von Menschen geflutet

realisiert durch evolver group