Fies: Wer den höllisch scharfen Burrito des Restaurant Jalapeno in Bielefeld am schnellsten verputzt, gewinnt. - © Jalapeno Bielefeld
Fies: Wer den höllisch scharfen Burrito des Restaurant Jalapeno in Bielefeld am schnellsten verputzt, gewinnt. | © Jalapeno Bielefeld

Bielefeld Challenge in Bielefeld: Wer diesen höllisch scharfen Burrito am schnellsten verputzt, gewinnt

Achtung: Das gute Stück ist wirklich nur etwas für Profis

Alexandra Buck

Bielefeld. Das ist nichts für schwache Nerven: Das mexikanische Restaurant Jalapeno an der Hagenbruchstraße in Bielefeld hat einen fiesen Wettbewerb ersonnen. Wer es schafft, einen höllisch scharfen Burrito möglichst schnell zu essen, gewinnt. Doch Obacht: Die Challenge klingt zunächst einmal harmlos. Der Burrito hat es aber wirklich in sich. Wer sich das Video anschaut, spürt, wie die Teilnehmer leiden. Und das sind die Regeln: Die Teilnehmer bekommen gleichzeitig einen Hot Burrito mit Hähnchenbruststreifen oder als vegetarische/vegane Variante, die von der Küche entsprechend geschärft wird. Alle beginnen gleichzeitig zu Essen. Wer seinen Burrito mit allen Beilagen am schnellsten isst, gewinnt. Die Veranstaltung wird gefilmt und auf der Facebookseite des Jalapeno veröffentlicht. Als Preis gibt es einen 60-Euro-Gutschein fürs Jalapeno Die nächste Challenge ist laut Inhaber Ehab Tanus für den 21. Januar 2018 geplant. "Hier gilt es, unseren amtierenden Champion zu schlagen." (Siehe Video) Anmelden kann man sich telefonisch unter (05 21) 17 68 88 oder per Mail an info@jalapeno-deutschland.de Auch das amerikanische Burgerrestaurant The Real Hanky bietet eine Challenge: Wer es schafft, einen 30-Euro-Riesenburger innerhalb einer Stunde zu essen, bekommt ihn umsonst - und 100 Euro oben drauf

realisiert durch evolver group