Das Bielefelder Loom wird viele Serviceangebote bieten. - © Sarah Jonek
Das Bielefelder Loom wird viele Serviceangebote bieten. | © Sarah Jonek

Bielefeld Loom: Diese Serviceangebote bietet das neue Bielefelder Shoppingcenter

Vor allem das Parkhaus wird mit technischen Spielereien ausgestattet

Andrea Sahlmen
Alexandra Buck

Bielefeld. Lange müssen die Shopping-Fans nicht mehr warten, am 26. Oktober öffnet das Loom-Einkaufszentrum in der Bielefelder Innenstadt. Um den Einkäufern ein tolles Erlebnis zu ermöglichen, werden außergewöhnliche Serviceangebote installiert. Dazu gehört ein modernes Parkhaus, das mit verschiedenen technischen Spielereien begeistern will. Besonders der "Car Finder" könnte vielen Besuchern den Einkauf erleichtern. Durch QR-Codes können die Besucher mit ihrem Handy „ihren" eigenen Parkplatz einscannen und bekommen den Weg zum Auto auf dem Handy angezeigt. Parkgebühren werden abgebucht Das System "Easy2Park" ermöglicht, dass Parkgebühren direkt vom Girokonto abgebucht werden können. Darüber hinaus bietet das neue Parkhaus breite Stellflächen, E-Auto-Ladestationen, EC- und Kreditkartenzahlung an allen Parkautomaten und vieles mehr. Auch im Einkaufszentrum wird es viele Service-Angebote geben, die den Konsumenten den Besuch versüßen sollen. Flächendeckendes WLAN, Sitzgelegenheiten, Schließfächer, Kundenwünsche wie Ladestationen für Handys und USB-Steckdosen, ein Indoorspielplatz und ein in allen 110 Geschäften einlösbarer Centergutschein wurden zum Großteil schon berücksichtigt. Darüber hinaus zeigen große Monitore im Loom die Abfahrtzeiten der öffentlichen Nahverkehrsmittel. Rollstuhlfahrer und Personen mit Rollatoren finden sich durch die breiten Türen und Gänge und auch im Bereich der Sanitäranlagen gut zurecht – genauso wie Familien mit Kinderwagen. Auch an sehbehinderte Menschen wurde gedacht. Apropos sanitäre Anlagen: Hier will Centerbetreiber ECE "Maßstäbe setzen". Die Toiletten werden architektonisch anspruchsvoll gestaltet. Es soll separate Still- und Wickelräume geben. Außerdem sind WCs sowohl für Familien als auch für Behinderte geben. Laut Center-Manager Michael Latz ist hier auch für E-Rollstühle genügend Platz.

realisiert durch evolver group