Blocbuster will bald auch eine Boulderhalle in Bielefeld eröffnen. - © Blocbuster Facebook
Blocbuster will bald auch eine Boulderhalle in Bielefeld eröffnen. | © Blocbuster Facebook

Bielefeld Blocbuster Kletter- und Boulderhalle kommt nach Bielefeld

Andrea Sahlmen

Bielefeld. Bielefeld bekommt eine neue Kletterhalle. Das Unternehmen Blocbuster, das schon eine Kletterhalle in Paderborn betreibt, expandiert und will bald auch in Bielefeld eröffnen. "Wir sind mit dem Vermieter der neuen Halle in den finalen Gesprächen", sagt Markus Klose, Chef des Unternehmens. Deshalb will er den genauen Standort noch nicht bekannt geben. Eröffnen soll die Blocbuster-Halle Anfang nächsten Jahres. "Es hängt alles davon ab, wie schnell jetzt die Verträge unterschrieben werden", sagt Klose. "Aber Ende Januar wäre schon schön." Konzept aus Paderborn soll übernommen werden In Bielefeld soll das gleiche Konzept gefahren werden, wie in Paderborn. Die Kletter- und Boulderhalle läuft in Paderborn sehr erfolgreich, es gibt eine 500 qm Boulderfläche mit 130 Routen und Schwierigkeiten zwischen 2a und 8a. Darüber hinaus gibt es unter anderem eine Sauna, Kinderspielecke und verschiedene Kursräume. Erst im Juni diesen Jahres wurde an der Heeper Straße auf dem Dachboden der ehemaligen „Leibzucht" von den Bielefelder Naturfreunden eine Boulderhalle eröffnet. Und auch in Senne gibt es eine große Boulderhalle, in der Bielefelder klettern gehen können.

realisiert durch evolver group