Die dänischen Designmöbel gibt es ab Herbst auch in Bielefeld zu kaufen. - © Boconcept Facebook
Die dänischen Designmöbel gibt es ab Herbst auch in Bielefeld zu kaufen. | © Boconcept Facebook

Bielefeld Boconcept eröffnet im Herbst in der Bielefelder Innenstadt

Erster Standort in OWL

Andrea Sahlmen
Alexandra Buck

Bielefeld. Der neue Brandstore von Boconcept eröffnet im Herbst in Bielefeld. Voraussichtlich ab Mitte Oktober sollen die dänischen Designermöbel verkauft werden. Es ist damit die erste Filiale in Ostwestfalen-Lippe. Der Store wird am Bielefelder Altstadt-Ring eröffnen, wie Stephan Bruns, Inhaber des Bielefelder Brandstores verriet. Auf rund 600 Quadratmeter wird es dann die schicken Möbel zu kaufen geben. BoConcept ist der Markenname der größten Einzelhandelskette der dänischen Möbelbranche. Inzwischen gibt es weltweit mehr als 300 BoConcept Stores in 60 Ländern. Die Firma wurde 1952 von den beiden Tischlern Jens Ærthøj Jensen und Tage Mølholm im dänischen Herning gegründet. Ihr Ziel war es qualitativ hochwertige Designmöbel herzustellen, die nicht nur optisch, sondern auch in Funktionalität und durch ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. 32 Geschäfte in Deutschland 1993 wurde der erste eigene BoConcept-Store in Paris eröffnet. Im selben Jahr erfolgten weitere Store Eröffnungen in Frankreich, China und den USA. Inzwischen gibt es mehr als 300 BoConcept-Stores in über 60 Ländern. BoConcept vertreibt moderne Designermöbel, welche über von Franchisepartnern betriebenen Geschäfte vertrieben werden. In Deutschland ist BoConcept derzeit mit 32 Geschäften am Markt vertreten, in Österreich mit vier, in der Schweiz mit zwei. Die Produkte gliedern sich in die Bereiche Wohnen, Essen, Schlafen, Arbeiten und Accessoires. Designermöbel für urban eingestellte Menschen Das Design der Möbel lässt sich dem skandinavischen Design zuordnen. Die Möbel der Kollektionen werden von eigenen sowie externen Designern entworfen. So entstand beispielsweise die Esszimmerkollektion Ottawa in Zusammenarbeit mit dem international renommierten Industriedesigner Karim Rashid. Oki Sato von dem japanischen Designstudio nendo entwarf für BoConcept die fusion-Kollektion. Das Ziel von BoConcept ist, moderne Designermöbel urban eingestellten Menschen zugänglich zu machen. BoConcept bietet aufeinander abgestimmte Designermöbel und Accessoires an.

realisiert durch evolver group