Ein Kampfflugzeug der türkischen Luftwaffe. - © Ingo Wagner/dpa
Ein Kampfflugzeug der türkischen Luftwaffe. | © Ingo Wagner/dpa

Bielefeld/Manbidsch Getöteter Bielefelder war seit drei Monaten Mitglied einer Miliz

Syrienkrieg: Getöteter Kämpfer der Kurdenmilizist in Bielefeld geboren worden

Bielefeld/Manbidsch. Der junge Mann im Tarnfleck-Anzug lächelt etwas zaghaft und spricht dann ausgesprochen ruhig sein Vermächtnis in die Kamera. Es ist seine „Mitteilung an die Welt", die Anton L. offenbar für den Fall formuliert, dass ihm etwas zustoßen könnte. Am Donnerstag ist das Video veröffentlicht worden. Der gebürtige Bielefelder ist bei einem Angriff der türkischen Luftwaffe im Norden Syriens ums Leben gekommen. Das berichten kurdische Medien und die Kurdenmiliz YPG. Demnach ist Anton L. an der Seite des US-Amerikaners Michael I. in der Nähe der Stadt Manbidsch bereits am Donnerstag vor einer Woche getötet worden...

realisiert durch evolver group