Günther Jauch - © dpa
Günther Jauch | © dpa

Bielefeld Wer wird Millionär: Verstecktes Casting in Bielefeld

Mit versteckter Kamera wartete ein RTL-Team an der "verhexten" Parkhausschranke im Neuen Bahnhofsviertel. Fünf clevere Ostwestfalen schafften es in die Sendung am Donnerstag

Bielefeld. So viele Bielefelder gab es noch nie bei Günther Jauchs Quizsendung "Wer wird Millionär?". Am Donnerstag um 20.15 Uhr sind gleich drei Bielefelder und eine Uni-Studentin, die in Steinhagen lebt, gleichzeitig in der beliebten Quizsendung zu sehen. Der Grund dafür ist ein ungewöhnliches Kandidaten-Casting mit versteckter Kamera an einer Parkhausschranke im Neuen Bahnhofsviertel. 18. Oktober 2016: Das Parkhaus an der Joseph-Massolle-Straße ist an jenem Herbstferientag gut gefüllt. Es herrscht dort reges Rein und Raus. Doch gegen Mittag kommt es an der Ausfahrtsschranke zu Problemen: "Ihr Parkticket konnte nicht richtig gelesen werden. Beantworten Sie bitte diese drei Fragen." Die Stimme kommt den verdutzten Autofahrern bekannt vor? War das Günther Jauch? Doch lange Überlegen können die Fahrer nicht. Etwas ist komisch. Warum sind da Blaulichter installiert...

realisiert durch evolver group