Seit Oktober gilt in allen MoBiel-Fahrzeugen und an den Haltestellen eine neue Hausordnung. - © Symbolfoto NW
Seit Oktober gilt in allen MoBiel-Fahrzeugen und an den Haltestellen eine neue Hausordnung. | © Symbolfoto NW

Bielefeld Alkohol und offene Speisen sind in den Bussen und Bahnen von MoBiel jetzt verboten

Seit Anfang Oktober gilt die neue Hausordnung - die von vielen Fahrgästen begrüßt wird

Bielefeld. Seit Anfang Oktober gilt eine neue Hausordnung in allen Fahrzeugen, Haltestellen, Gebäuden und Betriebsanlagen von MoBiel. Neuer Bestandteil ist das strikte Alkoholverbot, das die Sicherheitskräfte ab sofort konsequent durchsetzen. Ein Bußgeld von 15 Euro bei Verstoß ist laut MoBiel möglich, wird aber in der Anfangsphase nicht erhoben. Wer sich jedoch nicht an die neuen Bestimmungen hält, muss damit rechnen, der Bahn, der Haltestelle oder des Busses verwiesen zu werden. Es ist weiterhin erlaubt, verschlossene Getränke mit sich zu führen. Grund für das Alkoholverbot ist, dass sich viele Fahrgäste in der Vergangenheit durch betrunkene Personen gestört fühlten. Zudem ist es in Bussen und Bahnen immer wieder zu Verunreinigungen gekommen, etwa durch umgekippte Bierflaschen. "Die Fahrgäste reagieren sehr gut auf das neue Verbot", berichtet Thomas Preuth, Leiter Sicherheit und Service bei MoBiel. „Viele begrüßen die Regel ausdrücklich, weil sie zur Sicherheit in den Fahrzeugen beiträgt. Diejenigen, die wir in Fahrzeugen und an Haltstellen schon auf unerlaubten Alkoholkonsum angesprochen haben, waren einsichtig. Auch bei der An- und Abreise zu Heimspielen des DSC, gab es viel Verständnis und Zustimmung dafür." Mit dem neuen Flyer „Sicher und sauber an Ihr Ziel" informiert MoBiel die Fahrgäste über die neue Hausordnung. In den unterirdischen Haltestellen der Stadtbahn hängen die Regeln außerdem gut sichtbar aus. In der Hausordnung ist unter anderem auch festgehalten, dass der Verzehr von Lebensmitteln nur gestattet ist, wenn diese nicht kleckern, krümeln oder andere Fahrgäste durch ihren Geruch belästigen. Nahrungsmittel wie Fastfood, Eis und Softdrinks sollten stets sicher und fest verschlossen transportiert werden. Zudem beinhaltet die Hausordnung auch ein striktes Rauchverbot in den Fahrzeugen und unterirdischen Anlagen von MoBiel. Das schließt alle Formen des Rauchens ein und gilt auch für E-Zigaretten.

realisiert durch evolver group