Bei 17 geparkten Fahrzeugen haben unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch, 13. Juni, die Seitenscheiben eingeschlagen und die Innenräume nach Wertgegenständen durchwühlt. - © Andreas Frücht
Bei 17 geparkten Fahrzeugen haben unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch, 13. Juni, die Seitenscheiben eingeschlagen und die Innenräume nach Wertgegenständen durchwühlt. | © Andreas Frücht

Bielefeld 17 Autos in einer Nacht: Diebe schlagen massenhaft Autofenster ein

In Nähe der Lutterteiche haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch, 13. Mai 2018, zahlreiche Autos ausgeplündert. Eine Scheibe nach der nächsten wurde eingeschlagen.

Christine Panhorst

Mitte. Es war ein Diebeszug durch vier Straßen. Bei 17 geparkten Fahrzeugen haben unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch, 13. Juni, die Seitenscheiben eingeschlagen und die Innenräume nach Wertgegenständen durchwühlt. Die betroffenen Fahrzeuge standen größtenteils in der Mühlenstraße, Nachtigallstraße, der Schlangen- und der Friedrich-Hagemann-Straße in Nähe des Lutter-Grünzugs. Dabei wählten die Diebe offenbar keine bestimmten Fahrzeugmarken aus. Sie stiegen in Autos wie BMW, Mercedes, Toyota, Jaguar und Iveco LKW ein und verschwanden mit ihrer Beute unerkannt. Da noch nicht mit allen Fahrzeughaltern gesprochen werden konnte, fehlen die genauen Angaben zum Diebesgut. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der (05 21) 54 50 entgegen.

realisiert durch evolver group