Suche nach den gestohlenen Rädern: Dieses Bild eines der gestohlenen 
E-Bikes hat das Fahrradgeschäft RadStand an der Ritterstraße auf seiner 
Facebookseite veröffentlicht (13.6.2018). - © Facebook-Seite RadStand Bielefeld (Screenshot)
Suche nach den gestohlenen Rädern: Dieses Bild eines der gestohlenen
E-Bikes hat das Fahrradgeschäft RadStand an der Ritterstraße auf seiner
Facebookseite veröffentlicht (13.6.2018). | © Facebook-Seite RadStand Bielefeld (Screenshot)

Bielefeld Einbrecher erbeuten hochwertige E-Bikes aus Fahrradgeschäft

Die Täter brachen laut Kripo die Tür eines Wohn- und Geschäftshauses an der Ritterstraße auf und öffneten im Flur gewaltsam die Tür des Ausstellungsraums des Fahrradgeschäftes.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Aus einem Fahrradgeschäft an der Ritterstraße haben Unbekannte zwei hochwertige Elektro-Fahrräder gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, schlugen die Täter in der Nacht auf Dienstag zwischen 18 und 10 Uhr zu. Die Täter brachen laut Kripo die Tür eines Wohn- und Geschäftshauses an der Ritterstraße auf und öffneten im Flur gewaltsam die Tür des Ausstellungsraums des Fahrradgeschäftes. Bei den hochwertigen Mountainbikes handelt es sich um E-Bikes der Marke "Lapierre" - ein schwarzes Overvolt Carbon 800 und ein schwarzes Overvolt XC 500i. Die Polizei bittet Zeugen, die in dem Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden unter Tel. (05 21) 54 50. Betreiber veröffentlichen Bilder der Räder Die Betreiber des Geschäfts veröffentlichten Bilder der gestohlenen Fahrräder auf der Facebook-Seite des Ladens. Offenbar wurde der Inhaber ausgerechnet an seinem Geburtstag bestohlen:

realisiert durch evolver group