So sieht es jetzt aus: Eigentümer Kemal Sagir steht vor dem fertig eingerüsteten Haus an der Karl-Eilers-Straße. Das "Mellow Gold" im Erdgeschoss darf ab 15 Uhr (13. Juni 2018) wieder betreten werden. - © Andreas Zobe
So sieht es jetzt aus: Eigentümer Kemal Sagir steht vor dem fertig eingerüsteten Haus an der Karl-Eilers-Straße. Das "Mellow Gold" im Erdgeschoss darf ab 15 Uhr (13. Juni 2018) wieder betreten werden. | © Andreas Zobe

Bielefeld Balkon-Abbruch: "Mellow Gold" hat wieder geöffnet

Sicherheit: Das Lokal im Kneipeneck darf bereits am Nachmittag wieder öffnen. Draußengastronomie wird es wegen des Baugerüsts am Haus erst einmal nicht geben.

Christine Panhorst

Bielefeld. Das "Mellow Gold" ist seit heute, 13. Juni, um 15 Uhr wieder geöffnet. Das teilt der Betreiber auf der Facebook-Seite des Lokals im Kneipeneck mit. Das beliebte Restaurant hatte nach dem Absturz eines schweren, muschelartigen Ornaments von einem Balkon auf die Außengastronomie schließen müssen. Bei dem Vorfall war ein weiblicher Gast verletzt worden. Jetzt stabilisiert ein Gerüst die Hausfront. Der Aufbau ist abgeschlossen. Trotz Sicherung darf das Lokal in der Karl-Eilers-Straße jedoch zunächst seine Gäste nicht mehr vor der Tür bewirten, obwohl die Gerüstfront mit Folie abgedeckt ist. Nur der Zugang zur Innen-Gastronomie ist ab diesem Nachmittag wieder frei. Über die Wiedereröffnung entscheidet das Bauamt nach Prüfung. Auch die junge Frau, die bei dem Unglück verletzt worden war, ist inzwischen wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.

realisiert durch evolver group