Sie trifft ihn in Bielefeld - und lässt ihn einfach ziehen: Eine Frau sucht ihren Traummann aus Bielefeld. - © Symbolfoto Pixabay
Sie trifft ihn in Bielefeld - und lässt ihn einfach ziehen: Eine Frau sucht ihren Traummann aus Bielefeld. | © Symbolfoto Pixabay

Bielefeld Frau findet in Bielefeld ihren Traummann - und verliert ihn wieder

Michael wird verzweifelt gesucht - kennt jemand aus der NW-Community den Mann?

Alexandra Buck

Bielefeld. Im Wartezimmer trifft sie Michael - und es ist um sie geschehen. "Er ist mein Traum, der Mann, auf den ich 20 Jahre gewartet habe, ich kann ihn nicht vergessen." Eine Viertelstunde unterhalten sich die zwei, dann bricht sie auf. Ein Fehler, der sie noch nach einem Jahr nicht mehr ruhig schlafen lässt. Sie möchte nicht beim Namen genannt werden, weil es ihr etwas unangenehm ist - und das respektieren wir natürlich. Aber wir versuchen zu helfen. Doch von vorn: Am 22. Juni 2017 gegen 16.30 Uhr begegnet sie Michael im Wartezimmer eines Orthopäden in Sennestadt. "Bescheuert verhalten" Die beiden reden und sie ist so perplex ob ihrer Gefühle, dass sie - wer kennt es nicht - nicht mehr sie selbst ist. "Ich habe mich so unglaublich bescheuert verhalten, war furchtbar nervös, das tut mir unendlich leid", sagt sie uns. "Er war viel weiter als ich, hat sogar ansatzweise geflirtet, mir Fragen gestellt. Und ich habe mich vollkommen daneben benommen." Ihren Vornamen hat sie ihm im Affekt nicht verraten (der Redaktion ist er bekannt), "ich habe wirklich aus Nervosität nur belanglosen Kram geredet und das ist im Nachhinein so dumm". Am Ende, nach einer sich nach Ewigkeit anfühlenden Viertelstunde, bricht sie wie von der Tarantel gestochen abrupt auf. "Furchtbar." Und hat damit, wie sie befürchtet, möglicherweise die Liebe ihres Lebens buchstäblich im Regen stehen lassen. "Bitte verzeih mir" "Lieber, lieber Michael, ich suche dich jetzt schon so lange. Ich wollte dir doch was erzählen, habe mich aber so merkwürdig benommen. Bitte verzeih mir", das möchte sie ihn wissen lassen. Wenn nun also ein Michael unter unseren Lesern ist, der sich wieder erkennt oder jemand einen Michael kennt, der sich an einem 22. Juni 2017 bei einem Orthopäden in Sennestadt aufgehalten hat, der melde sich bitte bei der Frau unter Tel. (01 51) 57 29 43 20. Michael ist etwa 50 Jahre alt, hat braune Haare, ist etwa 1,85 groß, bei geschätzt 100 Kilo. "Wenn du dich meldest, freue ich mich sehr", schreibt uns die Frau, ebenfalls 50 und mit langem Haar.

realisiert durch evolver group