In Bielefeld ist es am frühen Samstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. - © Andreas Frücht
In Bielefeld ist es am frühen Samstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. | © Andreas Frücht

Bielefeld Alkoholisierter Fahrer nimmt Auto die Vorfahrt: Zwei Frauen schwer verletzt

Die 22-Jährige und ihre 51-jährige Beifahrerin wurden in ein Krankenhaus gebracht

Bielefeld. Zwei Frauen sind bei einem Autounfall in Bielefeld in der Nacht von Freitag auf Samstag schwer verletzt worden. Sie prallten mit ihrem Auto gegen den Wagen eines 24-Jährigen, als dieser ihnen auf einer Kreuzung die Vorfahrt nahm. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall gegen 0.15 Uhr in der Einmündung Lerchenstraße/Sperlingstraße in Bielefeld-Mitte. Ein 24-jähriger Paderborner wollte mit seinem Audi von der Sperlingstraße nach rechts in die Lerchenstraße abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 22-jährigen Bielefelderin, die mit ihrem Opel die Lerchenstraße in Richtung Brückenstraße befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Sowohl die Opelfahrerin als auch ihre 51-jährige Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär behandelt. Der Fahrer des Audi blieb unverletzt. Er habe unter Alkoholeinfluss gestanden, teilt die Polizei mit. Sie ordnete eine Blutprobe an und zog seinen Führerschein ein.

realisiert durch evolver group