Die Polizei hat einen 22-Jährigen am Bahnhof festgenommen. - © Archivfoto: Oliver Krato
Die Polizei hat einen 22-Jährigen am Bahnhof festgenommen. | © Archivfoto: Oliver Krato

Bielefeld Schwarzfahrer mit mehreren Identitäten am Bielefelder Hauptbahnhof gefasst

22-jähriger hielt sich illegal in Deutschland auf und wurde wegen Drogendelikten gesucht / Mann landet im Gefängnis

Jens Reichenbach

Bielefeld. Die Polizei hat am Bielefelder Hauptbahnhof jetzt einen 22-jährigen Marokkaner festgenommen, nachdem er als Schwarzfahrer im Regionalexpress aus Hamm aufgefallen war. Da der Mann laut Bundespolizei keine Ausweispapiere vorlegen konnte, wurde der 22-Jährige überprüft. Dabei kam heraus, dass der Zuwanderer unter mehreren Alias-Namen erfasst ist und wegen Drogendelikten von der Bielefelder Staatsanwaltschaft zur Festnahme ausgeschrieben war. Außerdem sucht ihn das Ausländeramt Minden, weil er sich illegal in Deutschland aufhält. Deshalb endete die Schwarzfahrt des jungen Mannes direkt im Brackweder Gefängnis.

realisiert durch evolver group