In der Aula: Tay Schmedtmann freut sich mit seiner Schwester Jevana, die am Abendgymnasium das Abitur bestanden hat. Während der Feier sang der Voice-of-Germany-Gewinner für alle Absolventen Songs, die Mut machen sollen. - © CHRISTIAN WEISCHE
In der Aula: Tay Schmedtmann freut sich mit seiner Schwester Jevana, die am Abendgymnasium das Abitur bestanden hat. Während der Feier sang der Voice-of-Germany-Gewinner für alle Absolventen Songs, die Mut machen sollen. | © CHRISTIAN WEISCHE

Bielefeld The-Voice-Sieger Tay Schmedtmann singt auf Abiball seiner Schwester in Bielefeld

Ein echtes Highlight erlebten die Schüler des Abendgymnasiums

Sebastian Kaiser

Bielefeld. Ansprechende Musikbegleitung gehört zu Abiturfeiern dazu. Wenn eine der Abiturientinnen allerdings die Schwester eines Stars ist, kann das zu einem echten Highlight werden. Am Abend ist Tay Schmedtmann, der 2016 die sechste Staffel der TV-Show „The Voice of Germany" gewann, im Abendgymnasium aufgetreten. Unter denen, die dort ihre Reifezeugnisse entgegennahmen, war auch Jevana Jewel Schmedtmann, eine der drei Schwestern des Sängers. Ihren Bruder, der in Bielefeld zur Georg-Müller-Schule gegangen ist, für die Feier zu verpflichten, war gar nicht so einfach. „Ich habe eine Menge Termine und bin oft in Berlin. Aber es geht schließlich um meine Schwester", sagt Tay Schmedtmann, der von seinem Freund und Gitarristen Lukas Uhle begleitet wurde. "Ein Hoch auf uns" Während der Abiturfeier sang der 21-Jährige die Pophymne „Ein Hoch auf uns" von seinem Mentor Andreas Bourani, dem er auch stimmlich ähnelt. Am Ende der Veranstaltung stimmte er seinen eigenen Hit „Lauf Baby lauf" an. Die Single hatte er direkt nach seinem „Voice"-Erfolg veröffentlicht und war damit bis auf Platz 23 der deutschen Charts geklettert. „Die Songs singe ich natürlich für alle Teilnehmer der Feier", so Schmedtmann kurz vor seinem Auftritt in der Aula der Gutenbergschule. „Beide Lieder passen ja gut zu einer Abi-Feier. Sie machen Mut." Gerade sein eigener Song „Lauf Baby lauf" fordere dazu auf, weiterzumachen und nicht aufzugeben. Nicht aufgegeben haben auch die 14 Abendgymnasiasten, die die Prüfungen bestanden haben. „Die größte Leistung ist es, dreieinhalb Jahre durchzuhalten. Das schaffen leider nicht alle, die sich anmelden", sagt Sven Meyering, Leiter des Abendgymnasiums. Denn viele machen ihr Abi, obwohl sie gleichzeitig tagsüber arbeiten. Jevana Schmedtmann ist gelernte Kinderpflegerin und Mutter eines vierjährigen Sohnes. Mit 29 Jahren will sie nun ein Studium beginnen und Grundschullehrerin werden. Gelernter Bürokaufmann Ihr Bruder, der nach der Schule eine Lehre als Bürokaufmann absolviert hat, arbeitet gerade intensiv an seinem ersten Album. Er pendelt zwischen seinem Wohnsitz in Brockhagen und Berlin, wo er mit der Songschreiberin Jasmin Shakeri zusammenarbeitet. Hinzu kommen zahlreiche Konzerte. So ist er in diesem Jahr schon zwei Mal in der kleinen Olympia-Halle in München aufgetreten und hat dabei jeweils vor mehreren Tausend Menschen gespielt. In der Region war er zuletzt auf dem Weihnachtsmarkt in Steinhagen zu hören. „In der Heimat zu spielen, bleibt etwas Besonders", sagt er. Für die festliche Musik war Ivo Kanz am Klavier zuständig, der schon fast Stammgast in der Aula ist. Denn auch er hat sein Abitur am Abendgymnasium gemacht und gehört in OWL inzwischen zu den gefragten und namhaften Kirchenmusikern.

realisiert durch evolver group