Die alten Platanen an der Ravensberger Straße sind nun docvh wieder in Gefahr, gefällt zu werden. Für Samstag, 7. Mai, plant der Verein "Pro Grün" eine Aktion zur Rettung der Bäume. - © Barbara Franke
Die alten Platanen an der Ravensberger Straße sind nun docvh wieder in Gefahr, gefällt zu werden. Für Samstag, 7. Mai, plant der Verein "Pro Grün" eine Aktion zur Rettung der Bäume. | © Barbara Franke

Bielefeld Rettungsaktion: Platanenallee an der Ravensberger Straße in Gefahr

Verein "Pro Grün" macht sich am Samstag für die Bäume stark

Bielefeld. Sehr lange war klar, dass die Platanenallee an der Ravensberger Straße trotz der Sanierung des darunter verlaufenden Lutterkanals stehen bleiben können. Doch nun sind sie wieder in Gefahr. Deshalb ruft der Verein "Pro Grün" zur einer Rettungsaktion am Samstag auf. 2014 hatte der Bielefelder Rat beschlossen, den Lutterkanal in der Ravensberger Straße zwischen Teutoburger Straße und Stauteichen so zu sanieren, dass die Platanenallee erhalten bleibt. Doch nachdem jetzt ein Computerfehler im Umweltamt bekannt geworden ist, steht alles wieder auf Anfang. Die schöne Allee im Lutter-Grünzug besteht aus 89 mehr als 100 Jahre alten Platanen. Der Verein "Pro Grün" wird am Samstag, 7. Mai, eine Aktion zur Rettung der Platanenallee durchführen. Ort: Hammer Mühle. Uhrzeit: ab 15 Uhr.

realisiert durch evolver group