Holger Thenhausens Hartnäckigkeit ist es zu verdanken, dass es in Vilsendorf nun endlich wieder einen Supermarkt gibt.  - © Archivfoto Sylvia Tetmeyer
Holger Thenhausens Hartnäckigkeit ist es zu verdanken, dass es in Vilsendorf nun endlich wieder einen Supermarkt gibt.  | © Archivfoto Sylvia Tetmeyer

Bielefeld Ab Freitag gibt es in Vilsendorf endlich wieder einen Supermarkt

Holger Thenhausen eröffnet nach einem "langen und beschwerlichen Weg" seinen Nahkauf im Norden der Stadt

Sylvia Tetmeyer
Alexandra Buck

Bielefeld-Vilsendorf. Lange haben die Vilsendorfer darauf gewartet: Am Freitag, 9. März, um acht Uhr eröffnet am Epiphanienweg im Norden der Stadt der heiß ersehnte Nahkauf. Es war "ein langer und beschwerlicher Weg, den ich da beschritten habe. Doch all die Mühe und Hartnäckigkeit hat sich letztendlich ausgezahlt", berichtet der künftige Geschäftsführer Holger Thenhausen. "Ich freue mich schon auf das Strahlen in den Augen der Kinder und vor allem älteren Bevölkerung, die zukünftig wieder einen Anlaufpunkt im Ort haben, wo man aufeinander zugehen kann." Schwierige Verhandlungen Schwierige Vertragsverhandlungen hatten das Projekt im vergangenen Jahr immer wieder ins Wanken gebracht. Holger Thenhausen gab jedoch nie auf, war von seiner Idee überzeugt. "Es war mir immer wichtig, dass die Bewohner hier wieder eine Einkaufsmöglichkeit haben und der Ort belebt wird", betont der Herzblut-Vilsendorfer. Übernommen hat er auch die benachbarten ehemaligen Geschäftsräume von Volksbank und Lotto-Laden. Dort gibt es wieder einen Kiosk mit Lotto-Annahme und Poststelle. Weiterer Mieter ist die Firma Polytex, die im Textilmanagement tätig ist. Bäckerei hat ausgeharrt Die Bäckerei Rolf, die trotz der Combi-Schließung am Standort ausgeharrt hat, hat ihre Räume modernisiert und bietet weitere Sitzgelegenheiten an. Außerdem gibt es nun eine Kundentoilette. Der Vertrag für das 1.000 Quadratmeter große Ladenlokal läuft bis 2024. Anschließend kann Thenhausen direkt mit den Besitzern der Immobilie verhandeln. 680 Quadratmeter groß ist die Verkaufsfläche. Schwerpunkt und Aushängeschild des Marktes ist der Obst- und Gemüsebereich nahe des Eingangs. Auch regionale Angebote wird es geben. Im Verkaufsraum ist ein neues Lichtkonzept umgesetzt worden. Zu diesem Zweck haben Elektriker 150 LED-Panels montiert.

realisiert durch evolver group