Eine Unbekannte hat in Bielefeld-Jöllenbeck Salat vom Acker gestohlen. - © Symbolbild: pixabay
Eine Unbekannte hat in Bielefeld-Jöllenbeck Salat vom Acker gestohlen. | © Symbolbild: pixabay

Bielefeld Frau klaut Salat vom Acker, zeigt Bauer den Mittelfinger und braust davon

Dreister Diebstahl in Bielefeld / Polizei sucht Zeugen

Dennis Rother

Bielefeld. Dreister Diebstahl in Bielefeld-Jöllenbeck: Am Dienstag hat eine Frau an der Westerengerstraße von einem Feld rund 20 Salatköpfe gestohlen. Als der Eigentümer sie ansprach, beleidigte sie ihn und fuhr mit dem Auto davon. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 11.45 Uhr. Ein 31-jähriger Bielefelder erntete mit einem Traktorgespann auf seinem Feld an der Westerengerstraße/Ecke Heroldstraße. Auf der bereits zum Teil abgeernteten landwirtschaftlichen Fläche befand sich Eisbergsalat. Der 31-Jährige bemerkte auf dem Ackerland eine unbekannte Frau, die eine grüne Plastikkiste trug. In der Kiste befanden sich ungefähr 20 Salatköpfe. Die Diebin ging zu einem an der Straße geparkten VW Passat, öffnete den Kofferraum und lud die Kiste hinein. Als der Bielefelder sie ansprach, zeigte sie ihm den Mittelfinger, stieg in den Wagen und fuhr davon. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat unter (05 21) 54 50 entgegen.

realisiert durch evolver group