Und jetzt alle: Zirkusdirektor Lars Wasserthal gibt den Ton an. Die Kinder der Grundschule Milse singen begeistert mit beim Lied vom Clown, der das Rampenlicht im Zirkus und die Manege braucht. - © Wolfgang Rudolf
Und jetzt alle: Zirkusdirektor Lars Wasserthal gibt den Ton an. Die Kinder der Grundschule Milse singen begeistert mit beim Lied vom Clown, der das Rampenlicht im Zirkus und die Manege braucht. | © Wolfgang Rudolf

Milse Ein Bielefelder hat auf seinem Hof einen ganzen Zirkus zu Gast

"Circus Phantasia": Grundschule Milse übt für den großen Auftritt in der Manege

Milse. Vor zwei Jahren hatte Detlef Wittig lauthals verkündet: "Nie wieder Zirkus." Jetzt hat er sich dennoch überreden lassen. Auf seinem Hof an der Milser Straße hat der "Circus Phantasia" sein Zelt aufgebaut. Am morgigen Donnerstag um 17 Uhr beginnt die Premierenvorstellung. Weitere Auftritte gibt es am Freitag ab 17 Uhr, am Samstag und Sonntag jeweils um 10 und um 14 Uhr. "Diesmal ist alles anders als vor zwei Jahren", sagt Wittig. "Es gibt keine Tiere, dafür viele Kinder, die ihren Spaß haben." Der "Circus Phantasia" ist ein Unternehmen, das von Grundschule zu Grundschule reist. "Wir waren schon mehrmals in Ubbedissen. Nach Hillegossen fahren wir nächstes Jahr wieder. Vor vier Wochen waren wir in Altenhagen", sagt Zirkusdirektor Lars Wasserthal. Er kam jetzt aus Gießen und in der nächsten Woche zieht er nach Paderborn weiter...

realisiert durch evolver group