Beweisfoto: Mindestens zwei Storchenküken sind in der Johannisbachaue geschlüpft. - © Andreas Brand
Beweisfoto: Mindestens zwei Storchenküken sind in der Johannisbachaue geschlüpft. | © Andreas Brand

Bielefeld In der Johannisbachaue in Bielefeld sind wieder Störche geschlüpft

Bielefelder Fotograf gelingt Aufnahme der Küken

Alexandra Buck

Bielefeld. Nach langem Warten ist es jetzt sicher: In der Johannisbachaue in Brake gibt es wieder Storchennachwuchs. Es sind mindestens zwei Küken geschlüpft. "Mit viel Geduld in den letzten Tagen konnte ich Fotos von mindestens zwei Jungtieren der Störche machen", schreibt unser Leser Andreas Brand. Lange war gerätselt worden, ob und wie viele Eier Storchendame Hanni II wohl ausgebrütet hat. Mindestens zwei dürften es sein. Storchenpapa Jo muss jedenfalls ganz schön ackern, um die Kleinen satt zu bekommen. 2016 war in Bielefeld die Sensation in Bielefeld perfekt: Zum ersten Mal nach etwa 100 Jahren brüteten die großen, eleganten Vögel wieder in der Stadt. Jo und seine damalige Erstfrau Hanni hatten im Frühjahr ein Ei ausgebrütet und einen Nachwuchs-Storch großgezogen.

realisiert durch evolver group