Andreas Luckey präsentiert am 6. Dezember 2015 ganz in den MoBiel-Farben Orange und Blau das nigelnagelneue Altenhagen-Schild. - © Foto: Barbara Franke
Andreas Luckey präsentiert am 6. Dezember 2015 ganz in den MoBiel-Farben Orange und Blau das nigelnagelneue Altenhagen-Schild. | © Foto: Barbara Franke

Bielefeld Heeper Politiker wollen nettere Haltestellen-Durchsage

"Altenhagen" klinge so unfreundlich, finden sie

Ariane Mönikes

Bielefeld. Es liegt ihr schon lange auf der Seele, sagte Marianne Kreye (Grüne) in der Bezirksvertretung Heepen. Wenn man mit der Stadtbahn nach Altenhagen fahre, erklinge die Durchsage „Buschbachtal" immer so freundlich, „Altenhagen" hingegen unfreundlich. Da mussten die anderen Politiker lachen – und stimmten zu. Jetzt soll die Verwaltung mit MoBiel über eine neue Durchsage verhandeln. Die war aber nicht der Grund für den Antrag der SPD: Die hatte angeregt, eine Anzeige zu installieren. Laut dem Heeper SPD-Fraktionsvorsitzenden Gerhard Wäschebach soll sie den Fahrgästen anzeigen, an welchem Bahnsteig der nächste Stadtbahnzug abfährt. „Ein sehr wichtiger Punkt", sagte auch CDU-Mann Guido Elsner in der Sitzung. Es komme laut Wäschebach nämlich durchaus vor, dass beide Gleise belegt seien und nicht erkennbar sei, welche Bahn als Nächstes abfahre. Seit dem 6. Dezember 2015 fährt die Linie 2 bis Altenhagen.

realisiert durch evolver group