Der Audi SQ7 wurde an der Fahrertür von der von hinten nahenden Bahn getroffen und dabei schwer beschädigt. - © Christian Weische
Der Audi SQ7 wurde an der Fahrertür von der von hinten nahenden Bahn getroffen und dabei schwer beschädigt. | © Christian Weische

Bielefeld Zwei Verletzte bei Stadtbahnunfall auf der Artur-Ladebeck-Straße

Fahrer eines Audi SQ7 übersieht Linie 1 beim Abbiegen. Zwei Frauen (59, 61) erleiden Schleudertrauma

Jens Reichenbach

Bielefeld. Bei einer Kollision zwischen einem großen Audi  und der noch größeren Stadtbahn der Linie 1 sind am frühen Samstagnachmittag zwei Autoinsassinnen leicht verletzt worden. Wie Polizeisprecher Michael Waldhecker mitteilte, war der 59-jährige Audifahrer aus Kassel um 15.40 Uhr auf der Artur-Ladebeck-Straße in Richtung Brackwede unterweg. Als er links in die Straße Am Ellerbrocks Hof abbiegen wollte, muss er die hinter ihm stadtauswärts fahrende Stadtbahn übersehen haben Der Audi SQ7 kollidierte mit der Linie 1 und wurde durch den Zusammenprall auf der linken Seite nicht unerheblich beschädigt. Die beiden Mitfahrerinnen (59, 61) in dem Audi wurden bei dem heftigen Aufprall leicht verletzt.Sie kamen mit Verdacht auf ein Schleudertrauma per Rettungswagen ins Krankenhaus. 13.000 Euro Schaden und eine kurze Vollsperrung Die Stadtbahn wurde vorne rechts demoliert, konnte aber nach der Unfallaunahme weiterfahren.Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf etwa 13.000 Euro. Der Audi Q7 musste abgeschleppt werden. Um den Abtransport möglich zu machen, wurde die Fahrbahn im Unfallbereich von der Polizei kurzfristig voll gesperrt. Immer wieder ereignen sich auf der Artur-Ladebeck-Straße Unfälle, bei denen Autofahrer beim Abbiegen oder Wenden nicht auf die parallel fahrenden Stadtbahnen achten. Sehr häufig stellt sich dabei - wie in diesem fall auch - heraus, dass die Fahrer ortsunkundig sind. Deshalb soll die Artur-Ladebeck-Straße komplett neu- und umgeplant werden. Das hat die Unfallkommission für die Zeit  nach Abschluss der Bauarbeiten angekündigt.

realisiert durch evolver group