Bei einer Demo gegen das geplante Aus der Sekundarschule in Bethel kamen auf dem Jahnplatz zahlreiche Teilnehmer zusammen. Einige von ihnen wollen möglicherweise ein Bürgerbegehren anstrengen. - © Andreas Frücht
Bei einer Demo gegen das geplante Aus der Sekundarschule in Bethel kamen auf dem Jahnplatz zahlreiche Teilnehmer zusammen. Einige von ihnen wollen möglicherweise ein Bürgerbegehren anstrengen. | © Andreas Frücht

Bielefeld Bürgerbegehren für Sekundarschule Bethel liegt jetzt erstmal auf Eis

Jüngste Ausschussergebnisse lassen Unterstützer des Bürgerbegehrens hoffen

Jens Reichenbach

Bielefeld. Die Sprecherin des geplanten Bürgerbegehrens zur „Errichtung einer städtischen Sekundarschule in Gadderbaum" hat nach der jüngsten Sitzung im Schulausschuss angekündigt, das geplante Bürgerbegehren so lange zurückzustellen, bis die zahlreichen Prüfungen aus dem Schulausschuss in der Verwaltung abgearbeitet sind. "Die Unterzeichner des bisher geplanten Bürgerbegehrens zur Errichtung einer städtischen Sekundarschule in Gadderbaum begrüßen die aktuelle Entwicklung zur Schulentwicklungsplanung in Bielefeld", heißt es in der Pressemitteilung vom Mittwoch. Ihre Hoffnung ist, dass die jüngsten Ideen dazu führen, dass Schulausschuss und Rat anschließend dem Bestand oder einer Neuerrichtung einer städtischen Sekundarschule in Gadderbaum zustimmen werden. "Sollte darüber letztlich die Errichtung einer städtischen Sekundarschule in Gadderbaum doch noch scheitern, werden die Unterzeichnerinnen dem mit einem kassierenden Bürgerbegehren begegnen", kündigt die Sprecherin an. Nach wie vor gehe es aber nicht um eine Bevorzugung des Stadtbezirkes Gadderbaum. Doch die Argumente für den Standort seien hinreichend ausgetauscht worden. Größter Wunsch der Unterzeichner: "Dass Politik und  Stadtverwaltung die Zeit bis zum Ratsbeschluss dafür nutzen, doch noch ein tragfähiges Konzept für die Erhaltung der Sekundarschule Bethel zu finden." Deshalb wolle man aktiv mit Bethel und der Stadt Bielefeld zusammen an einer konstruktiven Lösung arbeiten.

realisiert durch evolver group