Wegen des Unfalls war der Quellenhofweg für rund zwei Stunden gesperrt. - © Andreas Zobe
Wegen des Unfalls war der Quellenhofweg für rund zwei Stunden gesperrt. | © Andreas Zobe

Bielefeld Schwerer Unfall mit Linienbus: Vier Verletzte bei Kollision auf Bielefelder Kreuzung

29-jährige Mazdafahrerin stößt auf Quellenhofwegs-Kreuzung mit Bus und einem weiteren Auto zusammen. Sie wird dabei schwer verletzt, Busfahrgäste stürzen

Bielefeld. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf dem Quellenhofweg gab es am Donnerstagnachmittag vier Verletzte. Eine 29-Jährige wurde schwer verletzt. Laut Polizei kam es zu der folgenschweren Kollision gegen 16.30 Uhr. Ein 23-jähriger Linienbusfahrer war zu diesem Zeitpunkt mit Fahrgästen auf dem Quellenhofweg Richtung Artur-Ladebeck-Straße unterwegs, eine 26-jährige Audi-Fahrerin in Richtung Deckertstraße. Sie hielten zunächst hintereinander vor roter Ampel an der Ecke Deckertstraße. Als sie bei grünem Licht losfuhren, fuhr auch plötzlich eine 29-jährige Mazda-Fahrerin aus der Deckertstraße – also aus Richtung Martinschule – auf die Kreuzung. Es kam zum Zusammenstoß. Die Mazda-Fahrerin wurde beim Aufprall schwer verletzt, zwei Businsassen, ein 58-Jähriger und eine 52-Jährige, stürzten und wurden dabei leicht verletzt. Ebenfalls leicht verletzt wurde Audi-Fahrerin. Der Quellenhofweg musste für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden, es kam im Feierabendverkehr zu Staus. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei etwa 20.000 Euro.

realisiert durch evolver group