Der schöne Rooney ist seit zwei Wochen verschwunden. Das Schlimme ist: Sollte er eingesperrt sein, kann er sich nicht durch Miauen bemerkbar machen, denn er hat keine Stimme. - © Privat
Der schöne Rooney ist seit zwei Wochen verschwunden. Das Schlimme ist: Sollte er eingesperrt sein, kann er sich nicht durch Miauen bemerkbar machen, denn er hat keine Stimme. | © Privat

Bielefeld Vermisst: Dieser Kater hat keine Stimme - und kann sich nicht melden, falls er eingesperrt ist

Rooney aus Niederdornberg ist seit zwei Wochen verschwunden

Bielefeld. Freunde und Nachbarn sind in heller Aufregung: Rooney, ein roter Maincoon-Kater, der keine Stimme hat und sich deshalb nicht durch Miauen bemerkbar machen kann, ist seit fast zwei Wochen in Niederdornberg verschwunden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er in einer Garage oder in einem Keller eingeschlossen ist, heißt es in der Suchmeldung. Gerade jetzt in der Urlaubszeit, wäre das für Rooney fatal. Der dreijährige Kater ist langhaarig, eher scheu und wenn er Miauen oder Schnurren will, produziert er statt dessen so etwas wie Fauchgeräusche, was leider missverständlich ist, da er sehr lieb ist und keinem etwas zu Leide tut, teilen seine Besitzer mit. Wer hat Rooney gesehen hat oder weiß, wo er sich aufhält, kann sich hier melden: Tel. (01 63) 8 99 96 40.

realisiert durch evolver group