Verkehrsunfall mit Taxi an der Dornbergerstraße - © BARBARA FRANKE
Verkehrsunfall mit Taxi an der Dornbergerstraße | © BARBARA FRANKE

Bielefeld Taxi landet im Graben - Eine Person schwer verletzt

Auto kommt von der Straße ab

Teresa Kröger

Bielefeld. Am frühen Samstagmorgen kam es in Hoberge-Uerentrup zu einem Unfall auf der Dornberger Straße nahe der Kreuzung Twellbach, bei dem ein Taxi von der Straße abkam und sich überschlug.  Zwei Personen befanden sich im Fahrzeug, eine von ihnen wurde schwer verletzt. Die Notruf ging bei der Feuerwehr um 5.43 Uhr ein, mit der Meldung, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sei. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der 46-jährige Bielefelder Taxifahrer nach links von der Fahrbahn ab. Er fuhr zunächst gegen die dortige Leitplanke und prallte anschließend gegen einen Baum. Das Taxi stürzte eine kleine Böschung hinunter, überschlug sich und blieb schließlich auf einer Wiese auf dem Dach liegen.  Der Fahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Taxi geborgen. Er und sein Fahrgast (38) mussten mit Rettungswagen in Bielefelder Krankenhäuser transportiert werden. Die Unfallursache ist derzeit noch unklar. Das Taxi wurde schwer beschädigt und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Dornberger Straße komplett gesperrt. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Da bei dem Unfall Betriebsstoffe ausgelaufen waren, veranlasste das Umweltamt die Auskofferung des ölverschmutzen Erdreiches.

realisiert durch evolver group