Die Polizei sucht seit Dienstag den Fahrer eines 3er BMW. - © Symbolfoto: dpa
Die Polizei sucht seit Dienstag den Fahrer eines 3er BMW. | © Symbolfoto: dpa

Bielefeld Polizei sucht nach OWD-Unfall einen BMW-Fahrer

BMW weicht Lastwagen aus und löst 12.000-Euro-Kollision aus. Fahrerflucht auf Höhe der Auffahrt Südring

Jens Reichenbach

Bielefeld-Brackwede. Die Polizei sucht seit Dienstag nach einem BMW-Fahrer. Er soll gegen 17.15 Uhr einen Unfall auf dem Ostwestfalendamm (OWD) verursacht haben. Wie die Polizei mitteilte, war ein VW Sharan-Fahrer (47) stadteinwärts unterwegs, als der Fahrer eines schwarzen BMW 3er Compact auf der rechten Spur einen Schlenker nach links machte, um einem liegen gebliebenen Lastwagen in Höhe der Auffahrt Südring auszuweichen. Um eine Kollision zu verhindern, bremste der 47-Jährige stark ab und wich seinerseits nach links aus. Dabei stieß er gegen einen silbernen Audi A4, der parallel zu ihm auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war. Beide Fahrer blieben unverletzt, der Sachschaden beträgt 12.000 Euro. Laut Polizei entfernte sich der BMW unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei bittet diesen BMW-Fahrer sowie weitere Zeugen um Kontaktaufnahme unter Tel. (0521) 5450.

realisiert durch evolver group