Erholungsfaktor: Diese Luftaufnahme von der Hünenburg in Blickrichtung Quelle und Ummeln zeigt, dass der Stadtbezirk Brackwede trotz aller Industrie- und Gewerbestandorte viel Grün hat. Die Stadtteil-Checker vergeben dafür fast eine glatte 2 und landen damit doch nur auf Platz 10 im insgesamt so grünen Bielefeld. - © Dieter Kunzendorf
Erholungsfaktor: Diese Luftaufnahme von der Hünenburg in Blickrichtung Quelle und Ummeln zeigt, dass der Stadtbezirk Brackwede trotz aller Industrie- und Gewerbestandorte viel Grün hat. Die Stadtteil-Checker vergeben dafür fast eine glatte 2 und landen damit doch nur auf Platz 10 im insgesamt so grünen Bielefeld. | © Dieter Kunzendorf

Brackwede Stadtteilcheck: Durchschnittliches Brackwede

Die drei Ortsteile Brackwede, Quelle und Ummeln weisen oft ganz unterschiedliche Merkmale auf

Brackwede. Der Stadtbezirk Brackwede ist mit 38,16 Quadratkilometern der größte der zehn Bielefelder Bezirke. Fast 40.000 Menschen leben dort. Und seine drei Ortsteile Brackwede, Quelle und Ummeln sind zum Teil so unterschiedlich strukturiert, dass es in einzelnen Punkten schwerfällt, sie miteinander zu vergleichen. Geschweige denn mit den übrigen Stadtbezirken. Das zeigen die Antworten unseres Stadtteilchecks ganz deutlich. Und gleich vorab ein Trost an alle Brackweder: Die Note 2,8 für einen so divergenten Stadtbezirk ist gut. Und dass diverse rote Punkte auftauchen, sollte auch nicht zu unglücklich machen, da sie zwar anzeigen, dass dort etwas unterhalb des stadtweiten Durchschnitts liegt. Aber die Note "befriedigend" sollte in keinem Zeugnis für Unmut sorgen. Beispiel Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)...

realisiert durch evolver group