Ikea hat jetzt die erste deutsche Charge-Lounge mit angeschlossener E-Tankstelle in Ludwigsburg eröffnet. - © IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Ikea hat jetzt die erste deutsche Charge-Lounge mit angeschlossener E-Tankstelle in Ludwigsburg eröffnet. | © IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Bielefeld Charge-Lounge: Ikea in Bielefeld bekommt eine E-Tankstelle

Bis 2019 sollen alle Standorte in Deutschland mit Stromtanksthellen ausgestattet werden

Bielefeld. Möbelgigant Ikea will alle seine Standorte in Deutschland mit sogenannten Charge-Lounges ausstatten. Am Mittwoch ist in dem Haus in Ludwigsburg das erste kleine Nachhaltigkeits-Häuschen mit angeschlossener Stromtankstelle eingeweiht worden. Auch Bielefeld bekommt eine schnellladende Tankstelle. "Wir sind sehr stolz darauf, dass wir zusammen mit dem Wirtschaftsministerium in Baden-Württemberg und dem renommierten Fraunhofer Institut die erste Charge Lounge in Deutschland hier bei IKEA präsentieren dürfen", sagt Ulf Wenzig, Ulf Wenzig, Sustainability Manager bei Ikea Deutschland. "Damit möchten wir nicht nur das Konzept der Charge-Lounge einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machen, sondern auch einen Beitrag dazu leisten, dass sich das Thema E-Mobilität in Deutschland noch stärker durchsetzt." Die Charge Lounge ist eine modulare Box, die mit ihrer Holzoptik und großen, hellen Fenstern das Thema Nachhaltigkeit & Wohlfühlen unterstreicht. Sie bietet Besuchern und Kunden auf einer kleinen Ausstellungsfläche von 24 Quadratmetern Ideen und Anregungen für ein nachhaltiges Leben zu Hause: von Lösungen zur optimalen Wertstofftrennung über LED-Beleuchtung bis hin zu energiesparendem Spülen und Kochen, wie beispielsweise mit Induktionskochfeldern. Aktuell sind 14 Ikea-Standorte mit Elektrotankstellen ausgestattet: Neben Ludwigsburg gehören dazu auch Augsburg, Berlin-Lichtenberg, Bremerhaven, Lübeck, Hamburg-Altona, Kaiserslautern, Mannheim, Rostock, Sindelfingen, Ulm, Walldorf, Würzburg und Wuppertal. "In einem nächsten Schritt werden wir bis August 2017 alle unsere Berliner Häuser sowie die Standorte in Bielefeld, Düsseldorf, Freiburg, Fürth, München-Brunnthal, Regensburg mit schnellladenden E-Tankstellen ausrüsten", so Wenzig weiter. Zum Betrieb der Ladesäulen nutzt Ikea zu 100 Prozent Ökostrom. Das Aufladen ist kostenlos für alle. "Unsere Kunden können während ihres Einkaufs ihre Elektroautos je nach Modell vollständig aufladen", erklärt Einrichtungshauschefin Anja Heinle. Die E-Tankstellen sind während der normalen Öffnungszeiten in Betrieb.

realisiert durch evolver group