Anzeige

Brackwede

Handsigniert: Frank Becker erhält von Carmen Thomas die Neuauflage ihres Buches "Ein ganz besonderer Saft - Urin", in dem neueste wissenschaftliche Untersuchungen eingearbeitet sind.
Brackwede

"Hallo Ü-Wagen" wird in Brackwede bewahrt

bw-sl-borgsenallee014.jpg - FOTO: SUSANNE LAHR
Quelle

Wieder soll der Hahn zugedreht werden

bw-realschule-abschied-herr-vorwald-kem-2.jpg - FOTOS: SIBYLLE KEMNA
Brackwede

Konrektor statt Rockmusiker

So könnte es aussehen: Die Ikea-Filiale zwischen Ostwestfalendamm (oben links) und Südring (unten) soll durch einen Lager-Anbau (links) vergrößert werden.
Brackwede

Ikea-Erweiterung wird intern geprüft

bw-sl-kibitzproblem005.jpg - FOTO: SUSANNE LAHR
Brackwede

14 Kinder zu viel an Bord

In direkter Nachbarschaft: Im Erdgeschoss des alten Postgebäudes ist künftig die Kita, in direkter Nachbarschaft zum Flüchtlingsheim. - FOTO: KRONSBEIN-DRUSKAT
Brackwede

Im Mai sollen die Kinder kommen

Im Schuhhaus: Walter Pogatzki (v.l.), Mechthild Pogatzki-Jaschewski und Ansgar Pogatzki mit Sohn David Santiago – mit einem Jahr das jüngste Familienmitglied – sind stolz auf die lange Tradition ihres Familienbetriebs. - FOTO: JUDITH GLADOW
Brackwede

Schon lange bei den Leisten

Rund 150 Beschäftigte haben in der Nacht zu Donnerstag bei Gestamp in Bielefeld-Brackwede die Arbeit niedergelegt, um zu streiken. In der Mitte von links nach rechts: BayramÖztürk, Vertrauenskörperleiter der IG Metall bei Gestamp, UteHerkströter, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Bielefeld, undHans-Jürgen Wentzlaff, 2. Bevollmächtigter der IG Metall inBielefeld. - FOTO: IG METALL
Bielefeld-Brackwede

IG Metall beginnt Warnstreiks in Bielefeld und Paderborn

Schwarz-Weiß-Denken liegt ihm nicht: Gefängnispfarrer Michael Waterböhr (r.) hat ein offenes Ohr für Gefangene und Bedienstete des Hafthauses Ummeln (gestellte Szene). - FOTO: SIBYLLE KEMNA
Brackwede

"Sünder sind willkommen"

Die Gesichter hinter Cultur.Konsum: Tanja Meuthen Copertino (v.l.), Katharina Hoefs, Frank Oesterwinter und Melanie Schultze (es fehlt Susan Steinborn) möchten das kulturelle Leben im Stadtbezirk und in Gadderbaum fördern und ausweiten. - FOTO: SUSANNE LAHR
Brackwede

Plattform für Kunst und Kultur

Anzeige


realisiert durch evolver group