Bielefeld Lappen weg: Betrunkener Autofahrer uriniert direkt vor die Polizeiwache

24-Jähriger stoppt Wagen direkt neben der Wache Süd und pinkelt ins Gebüsch direkt an der Polizeizufahrt

Jens Reichenbach

Bielefeld-Brackwede. Ungewöhnliche Beobachtungen machten Polizeibeamte am frühen Mittwochmorgen vor der Polizeiwache Süd am Stadtring: Ein offensichtlich betrunkener Mann steigt aus seinem Fahrzeug und pinkelt direkt vor die Wache. Wie die Polizei mitteilte, hielt gegen 3 Uhr früh ein Ford auf dem Gehweg der Hauptstraße. Der Fahrer stieg aus und urinierte in einen Busch an der Einfahrt zur Wache. Den Führerschein des Mannes behielten die Beamten ein Die erstaunten Beamten am Fenster traten anschließend vor die Tür und kontrollierten den Mann. Spätestens da stellte sich heraus, dass der 24-jährige Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Weil der Mann augenscheinlich alkoholische Ausfallerscheinen hatte, war kein Alkotest mehr nötig. Ein Arzt musste ihm eine Blutprobe abnehmen. Den Führerschein des Fahrers behielten die Beamten ein. Im Fahrzeug fanden die Beamten eine halbvolle Flasche Weißwein.

realisiert durch evolver group