Matthias Borner, Elisabeth Heim und Holger Krull (v. l.) mit den OWL-Sprachführern. - © FOTO: JULIA GESEMANN
Matthias Borner, Elisabeth Heim und Holger Krull (v. l.) mit den OWL-Sprachführern. | © FOTO: JULIA GESEMANN

OWL 50.000 Ostwestfälisch-Sprachführer verkauft

Matthias Borner schreibt über Pömpel, Pölter und Pillepoppen

Gütersloh/Bielefeld (juge). Pömpel, Patt und Pillepoppen. Auf Hochdeutsch: Straßenbegrenzungspfosten, Trampelpfad und Kaulquappen. Autor Matthias Borner findet die drei ostwestfälischen Wörter so schön, dass er sie zum Titel eines seiner Ostwestfälisch-Sprachführer gemacht hat. Jetzt wurde das fünfzigtausendste Buch verkauft.

Elisabeth Heim ist es, die das Exemplar in der Buchhandlung Welscher in Bielefeld-Schildesche erstanden hat. Und es ist längst nicht ihr einziges. "Ich habe schon neun Bücher verschenkt", sagt sie – an Alt-Bielefelder aus ganz Deutschland. "Wenn ich mal schlechte Laune habe, lese ich im Buch und muss gleich wieder lachen." Für Borner gibt es kein schöneres Kompliment: "Das ist fantastisch."

Anzeige

In der Gütersloher Ausgabe der Neuen Westfälischen fing alles an. Als freier Mitarbeiter erläuterte Borner ab 2003 in einer Kolumne mehr als hundert ostwestfälische Ausdrücke. Mittlerweile ist der Sprachführer auch für den Kreis Gütersloh, Paderborn und den Kreis Herford im Eigenverlag erschienen. Denn: "Ostwestfälisch ist nicht Ostwestfälisch", sagt Borner. "Da gibt es Unterschiede."

Lieblingswort "Motsche"

Erst vertrieb er die Bücher aus dem Kofferraum heraus, jetzt arbeitet er mit unabhängigen Buchhändlern zusammen. Welscher hat mehr als 400 Exemplare des ersten Bielefelder-Bandes verkauft, sagt Holger Krull. Dass aus der Kolumne so ein Erfolg wird, "war nicht abzusehen", so Borner. In den Büchern finden sich Wörter, die in der Alltagssprache verankert und im Duden nicht zu finden sind. "Ich benutze sie auch selbst", sagt Borner. Sein Lieblingswort: "Motsche – das klingt genauso wie das Geräusch, das Gummistiefel im Matsch machen."

Anzeige
Teilen
Anzeige

Kommentare

Anzeige
realisiert durch evolver group