Eine Mutter und ihre beiden kleinen Kinder wurden von einer Eisplatte getroffen. - © FOTO: POLIZEI HERFORD
Eine Mutter und ihre beiden kleinen Kinder wurden von einer Eisplatte getroffen. | © FOTO: POLIZEI HERFORD

SPENGE Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe

Mutter und zwei Kinder verletzt / Unfallverursacher flüchtig

Spenge (faa). Am Montagnachmittag fuhr eine 26-jährige Spengerin mit ihren beiden kleinen Kindern in einem Ford Fiesta auf der Bünder Straße in Richtung Spenge. In einer lang gezogenen Linkskurve kam ihr ein dunkles Fahrzeug mit Anhänger entgegen. In Höhe der Einmündung "An der Wassermühle" löste sich eine 10 bis 15 Zentimeter dicke Eisplatte vom Dach des Anhängers.

Die Eisplatte durchschlug die Windschutzscheibe des Ford Fiesta und landete auf der Kofferraumablage. Die Fiesta-Fahrerin sowie ihre beiden hinten sitzenden fünf- und sechsjährigen Kinder wurden leicht verletzt. Sie wurden nach ambulanter Behandlung aus dem Herforder Klinikum entlassen. Der Sachschaden am Ford Fiesta beträgt rund 1.000 Euro.

Anzeige

Bei dem flüchtigen PKW handelt es sich vermutlich um einen dunklen Mercedes, dessen Anhänger mit einer grünen Plane versehen war. Hinweise dazu nimmt die Polizei Herford oder Enger entgegen.

Anzeige

Copyright © Neue Westfälische 2015
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen
Anzeige

Kommentare

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.

Anzeige
realisiert durch evolver group