Ansgar Brinkmann ist plötzlich der Bademeister beim Damen-Badetag. - © MG RTL D
Ansgar Brinkmann ist plötzlich der Bademeister beim Damen-Badetag. | © MG RTL D

TV & Film Dschungelcamp Tag 3: "Aber schwanger werden kannst du nicht, oder?"

Björn Vahle

Tag 3 im Dschungel. Und das Format konterkariert sich selbst. Denn eklig darf ja sein, Ratten, Emu-Hirne und Eidechsengenitalien auf dem Teller sind "authentisch Australien". Aber Gott bewahre es schleicht sich mal ne echte Schlange rein und erschreckt die Camp-Bratzen. Dann muss die Army her und das Tier entfernen. Zum Glück gibt's danach Brüste zu sehen. Okay, die Überleitung war ziemlich billig. Aber hey, sagen Sie nicht, sie hätten nicht gewusst, was diese Sendung so mit sich bringt - und damit auch diese Besprechung. Also, Dekolleté zusammenkneifen und weiter geht's. Denn das Gute aus OWL-Sicht: Mittendrin im Oberweiten-Outing ist endlich einmal Ansgar "Ich hab da ein sehr gutes Gefühl" Brinkmann. Zuvor allerdings - so viel Cliffhanger muss sein - muss sich Matthias mit seinen Tic-Tac-Zähnen in einem Tauchbecken dschungelprüfen lassen. Mit dabei auch - kein Witz - Schlangen der zuvor aus dem Camp entfernten Art. Der Verlauf der Prüfung ist dann auch in etwa so spannend wie das mit den Schlangen logisch. Matthias kneift, wechselt mehrmals die Begründung. "Wegen der Tiefe, äh, der Enge." Is klar, Mangia. "Frauen sind mit das Coolste..." Aber zurück zu den Brüsten: Ansgar betritt endlich die Camp-Bühne -und gibt beim Damen-Baden den Gentleman. "Von der Kattia hat man mir ja vorher Bilder vorgelegt. Und da kann es ja auch passieren, das Männer sagen, ich schlaf erst mit der und spreche hinterher mit ihr. Das ist entspannter." Wenn man ihm eins nicht vorwerfen kann, dann, dass er hier zwanghaft was am Niveau ändern will. Doch Ansgar kriegt die Kurve: "Frauen sind mit das Coolste was diese Welt zu bieten hat." Na bitte, is doch n Feminist, der Brasilianer. Muss dafür schon mal nicht in die nächste Prüfung. Einfach n Fuchs. Es folgen: Fünf Gründe, warum wir im Camp zum Mörder werden würden. Grund eins bis fünf: Matthias Mangiapane. Hatten wir ihn eher als Brandstifter bei der Campdynamik gesehen, befeuert er nun doch eher unseren Ärger über sein memmiges "Ich stehe zu meinen Schwächen"-Geweine. So schnell wird man zum Hassobjekt. Hoffentlich holt ihn der Herr bald... äh, der Hubert ihn bald zu sich. Fickende Kröten Nachdem Ansgar vorhin seine Anatomie nur schwer unter Kontrolle halten konnte, will David es jetzt richtig wissen. Vor allem, was bei Giuliana so geht. Anatomisch. Die hat auch Bock drauf: "Ich red da so ungern drüber." David wagt sich also sanft vor. "Aber schwanger werden kannst du nicht, oder?" Beispielhaft, dieser Entdeckergeist. Und weil der so wichtig ist, lassen wir Sie die Antwort selber googeln. Und was war sonst noch? In den Worten der Sandra Steffl: "Fickende Kröten." Und weil wir zu müde oder zu gelangweilt sind, weiterzugucken, haben wir jetzt einfach mal ne halbe Stunde vor Schluss ausgemacht. Kriegt ja zum Glück keiner mit. Hehe. Die beste Nachricht des Tages: Morgen schreibt Matthias Schwarzer. Wer so eloquent den Bachelor verweigert hat, der dürfte mit dem Dschungelcamp seine helle Freude haben.

realisiert durch evolver group