Theater & Kunst

Die Stereotypen: Marvin Meinold, Nele Kießling und Sven Stickling. - Fabian Stuertz
Theater

Stereotypen rufen Köln zum Städtekampf: Gewinnen Sie 2x2 Karten

Dystopie in Schwarz-Weiß: Im Lichtstrahl sitzt der Manipulator Jago (Evgueniy Alexiev), Otello (Mikhail Agafonov) schwenkt die Fahne. Links von den beiden steht Jagos Frau Emilia (Hasti Molavian), rechts Roderigo (Lianghua Gong). Der Chor fungiert als Verstärker der emotionalen Irrungen und Wirrungen. - Foto: Vincent Stefan
Kultur

Buhs und Bravos für "Otello" am Bielefelder Theater

Liebt Süßes: Autor Alexander Gruber beim Gespräch im „La Luna“ anlässlich seines 80. Geburtstag. - Foto: Andreas Frücht
Kultur

„Das Alter schreckt mich nicht“

Gegeneinander: Sylvia (Franziska Bienek) und Kurt (Dirk Wittke) zeigen der „Neuen“ (Swantje Riechers) wie es läuft. Foto: Sarah Jonek - Sarah Jonek
Kultur

Letzte Runde im Hamsterrad

Hier gibt’s Kunst: Vera Brüggemann und Gabriele Undine Meyer. FOTO: MARIA FRICKENSTEIN - Maria Frickenstein
Kultur

Kunst für alle

Umtextet: Volkswohlstand im Blick, Kanzler Ludwig Erhard mit Zigarre, das Volk isst Curry-Wurst. - Foto: Rolf Birkholz
Kultur

Von Erhards Zigarre bis zur Curry-Wurst

Im künstlerischen Dialog: Veit Mette und Stefanie Schwedes bearbeiteten für „Auflösung“ gemeinsam gesammeltes Bildmaterial. - Foto: Antje Dossmann
Kultur

Vorübergehende Zweckentfremdung

Im havarierten Raumschiff: Jakob Walser (v.l.), Melanie Kreuter, Lukas Graser und Henriette Nagel. - Sarah Jonek
Bielefeld

Uraufführung von "Das Knurren der Milchstraße": Komische Momente

Zwei und zwei sind vier: O’Brien (Thomas Wolff) foltert Winston Smith (Thomas Wehling) im „Ministerium für Liebe". - Philipp Ottendoerfer
Bielefeld

Premiere von Orwells "1984" am Bielefelder Stadttheater

Das Musical "Die Schöne und das Biest" ist im April 2018 in der Bielefelder Stadthalle zu sehen. - Jef Kratochvil
Bielefeld

Musical "Die Schöne und das Biest" in der Bielefelder Stadthalle

realisiert durch evolver group