Die Theater- und Konzertfreunde feierten die Eröffnung der neuen Spielzeit am Theater Bielefeld in der Oetkerhalle. - © Christian Weische
Die Theater- und Konzertfreunde feierten die Eröffnung der neuen Spielzeit am Theater Bielefeld in der Oetkerhalle. | © Christian Weische

Bielefeld Festlicher Start in die neue Theatersaison in Bielefeld

Ehrungen für Mezzosopranistin Katja Starke und Schauspielerin Doreen Nixdorf

Stefan Brams

Bielefeld. Die Bielefelder Theatersaison ist am Samstagabend im Beisein von mehr als 1.200 Gästen in der Oetkerhalle feierlich eröffnet worden. Die drei Sparten des Hauses gaben Einblicke in die Produktionen der neuen Saison, die unter dem Motto „Freiheit" steht und bereits am Sonntag, 10. September, mit dem Musical „Avenue Q" eröffnet wird. Höhepunkt des Abends, der von den Theater- und Konzertfreunden seit 32 Jahren veranstaltet wird, war die feierliche Verleihung des Operntalers an die 38-jährige Mezzosopranistin Katja Starke, die seit 2015 am Bielefelder Theater wirkt. Laudator Werner Dressler lobte unter anderem ihren funkelnden Mezzo als Prinzessin Eboli in „Don Carlos". Der ebenfalls mit 4.000 Euro dotierte Schauspieltaler ging an Doreen Nixdorf, die seit der Saison 2014/15 dem Bielefelder Ensemble angehört. Die in Wolfen geborene Schauspielerin glänzte in zahlreichen Rollen unter anderem als verzweifelte Nebenklägerin in „Terror". Laudator Michael Dickob würdigte unter anderem ihr farbiges und vielschichtiges Spiel. Im Anschluss an die künstlerischen Darbietungen feierten die Gäste in der Oetkerhalle und stießen auf die neue Saison an.

realisiert durch evolver group