Starker Auftritt: Das Internationale Jugendensemble des Alarmtheaters macht sich in einem starken Stück auf die Suche nach dem Grund des Lebens. - © Foto: Alarmtheater7lEMBKE
Starker Auftritt: Das Internationale Jugendensemble des Alarmtheaters macht sich in einem starken Stück auf die Suche nach dem Grund des Lebens. | © Foto: Alarmtheater7lEMBKE

Kultur Inspirierende Performance

Premiere: Das internationale Jugendensemble des Alarmtheaters bringt mit „Eigentlich geht es darum“ ein turbulentes Theaterstück auf die Bühne

Bielefeld. Die Bühne ist mit getrocknetem Laub bedeckt. Es riecht nach Natur. Ein junger Mann ist mit einem Kescher auf der Jagd, eine junge Frau findet unter den Blättern eine Botschaft, bedeckt sie aber gleich wieder. Das ist die Eingangsszene von „Eigentlich geht es darum“, das jetzt im Alarmtheater Premiere feierte. Alles dreht sich in der Performance um das Suchen und Finden. Aber ohne endgültige Antworten. Zehn Akteure haben unter Regie von Dietlind Budde und Harald Otto Schmid eine bunte Performance entwickelt, in der Gefühle und Gedanken rund um den Titel „Eigentlich geht es darum“ Ausdruck finden. Aziz, Anna, Aldelli, Jo-Ann, Joana, Linda, Mohammad, Pia, Rodi und Zahra sollten zuerst für sich alleine überlegen, was ihnen wichtig ist, erklärt Dietlind Budde vorab...

realisiert durch evolver group