Theater & Kunst

Alle zusammen: In einer alten Villa wagen sie das Experiment, in einer Kommune zu leben. Das Ensemble hatte sichtlich Spaß am intensiven Zusammenspiel. Foto: Joseph Ruben - ©Joseph Heicks
Kultur

Ein üppiger Theaterabend

Laszive Freizügigkeit anstelle bürgerlicher Körperfeindlichkeit: Die Kuratorin der aktuellen Schau, Jutta Hülsewig-Johnen, neben dem Bild „Mädchen am Tisch (Betty mit Fächer)“ von Georg Tappert, das am Vorabend des Ersten Weltkriegs 1913 entstand. - Foto: Wolfgang Rudolf
Kunsthalle Bielefeld

Ein anderer Blick auf den Expressionismus

„Bilder ohne Worte“: Der französische Maler Michel Vincenot. - Foto: Maria Frickenstein
Kultur

Das Licht Berlins reizt den Franzosen

Getanzte Emotionen: Tänzer Brecht Bovijn bricht aus der Glocke aus, die das Zentrum der Bühne ausmacht. Foto: Joseph Ruben - ©Joseph Ruben
Kultur

Gesichter der Liebe und des Leids

„Bärty-Dancing": Die „Mett-Entchen" proben für den Tanzwettbewerb, gilt es doch den ersten Preis zu holen, um ihre Kneipe zu retten. - Foto: Komödie Bielefeld
Kultur

Bauer wird Frau

Die Stereotypen: Marvin Meinold, Nele Kießling und Sven Stickling. - Fabian Stuertz
Theater

Stereotypen rufen Köln zum Städtekampf: Gewinnen Sie 2x2 Karten

Dystopie in Schwarz-Weiß: Im Lichtstrahl sitzt der Manipulator Jago (Evgueniy Alexiev), Otello (Mikhail Agafonov) schwenkt die Fahne. Links von den beiden steht Jagos Frau Emilia (Hasti Molavian), rechts Roderigo (Lianghua Gong). Der Chor fungiert als Verstärker der emotionalen Irrungen und Wirrungen. - Foto: Vincent Stefan
Kultur

Buhs und Bravos für "Otello" am Bielefelder Theater

Liebt Süßes: Autor Alexander Gruber beim Gespräch im „La Luna“ anlässlich seines 80. Geburtstag. - Foto: Andreas Frücht
Kultur

„Das Alter schreckt mich nicht“

Gegeneinander: Sylvia (Franziska Bienek) und Kurt (Dirk Wittke) zeigen der „Neuen“ (Swantje Riechers) wie es läuft. Foto: Sarah Jonek - Sarah Jonek
Kultur

Letzte Runde im Hamsterrad

Hier gibt’s Kunst: Vera Brüggemann und Gabriele Undine Meyer. FOTO: MARIA FRICKENSTEIN - Maria Frickenstein
Kultur

Kunst für alle

realisiert durch evolver group