Theater & Kunst

Wahrheit, Inszenierung und Fiktion: Janosch Boerckel vor drei seiner ungewöhnlichen Foto-Arbeiten. Foto: maria frickenstein - maria frickenstein
Kultur

Ausstellung: Fotografischer Feldforscher

Its showtime: Der Revuecharakter bestimmt den zweiten Teil des Abends, in dem auch Denis Wiencke, Stephan Weigelin, Ogün Derendeli, Kirsten Potthoff, Tim Tölke, Josephine Mayer und Alexander Wilß (hinten von l.) zu Jazz, Swing und dem Can Can die Tanzbeine schwingen. - Meinschäfer / Theater Paderborn
Paderborn

Theater Paderborn begeistert mit "Die Blume von Hawaii"

Tenor-Ehefrauen am Rande des Nervenzusammenbruchs: Andreas Thiemann (v.l.), Violeta Gomez,, Ulrike Kleinehagenbrock, Farah Elouahabi und Benjamin Bloch begeisterten mit ihrer immensen Spielfreude und wuchsen besonders in den Gesangseinlagen über sich hinaus. - Foto: Antje Doßmann
Kultur

Schön schräg

Satirisch: Mit Virtual-Reality-Brillen kann man eine fiktive Achterbahnfahrt im angeblichen "Reichspark" machen, der die Zeit von 1933 bis 1945 zum Freizeiterlebnis erhebt. Böhmermann will mit seiner Schau "hart an der Gegenwart" arbeiten. - Frau Babic Fotografie
Düsseldorf

"Deuscthland": Böhmermanns Satire erstmals im Museum

Alle zusammen: In einer alten Villa wagen sie das Experiment, in einer Kommune zu leben. Das Ensemble hatte sichtlich Spaß am intensiven Zusammenspiel. Foto: Joseph Ruben - ©Joseph Heicks
Kultur

Ein üppiger Theaterabend

Laszive Freizügigkeit anstelle bürgerlicher Körperfeindlichkeit: Die Kuratorin der aktuellen Schau, Jutta Hülsewig-Johnen, neben dem Bild „Mädchen am Tisch (Betty mit Fächer)“ von Georg Tappert, das am Vorabend des Ersten Weltkriegs 1913 entstand. - Foto: Wolfgang Rudolf
Kunsthalle Bielefeld

Ein anderer Blick auf den Expressionismus

„Bilder ohne Worte“: Der französische Maler Michel Vincenot. - Foto: Maria Frickenstein
Kultur

Das Licht Berlins reizt den Franzosen

Getanzte Emotionen: Tänzer Brecht Bovijn bricht aus der Glocke aus, die das Zentrum der Bühne ausmacht. Foto: Joseph Ruben - ©Joseph Ruben
Kultur

Gesichter der Liebe und des Leids

„Bärty-Dancing": Die „Mett-Entchen" proben für den Tanzwettbewerb, gilt es doch den ersten Preis zu holen, um ihre Kneipe zu retten. - Foto: Komödie Bielefeld
Kultur

Bauer wird Frau

Die Stereotypen: Marvin Meinold, Nele Kießling und Sven Stickling. - Fabian Stuertz
Theater

Stereotypen rufen Köln zum Städtekampf: Gewinnen Sie 2x2 Karten

realisiert durch evolver group