- ©LVR, Hans-Theo Gerhards
| ©LVR, Hans-Theo Gerhards

16.01.2018 Miró – Welt der Monster

Tagestour 16.01.2018- Ausstellung im Max-Ernst-Museum und Stadtführung Brühl

Die Gemälde des spanischen Surrealisten Joan Miró sind weltberühmt. Weniger bekannt sind Mirós bizarre Skulpturen, deren skurrile Bestandteile er am Strand von Mallorca oder bei Streifzügen durch Katalonien fand. Unter dem Titel „Miró – Welt der Monster" zeigt das Max-Ernst-Museum Brühl erstmals eine Auswahl an beeindruckenden Werken, die Miró aus Alltagsgegenständen formte. Freuen Sie sich auf eine kurzweilige Ausstellungsführung und erkunden Sie bei einer thematischen Max-Ernst-Stadtführung Brühl, malerische Heimatstadt des bedeutenden Zeichners und Dichters, der als wichtigster Vertreter des Surrealismus in Deutschland gilt.

Ihr Tag im Überblick:

Abfahrtsort: 7.30 Uhr Ishara/Hbf; 8.00 Uhr P+R Parkplatz Senne
Preis: Abonnenten: 79,90 €; Normalpreis 89,90 €

Im Preis enthalten:

  • Eintritt und Führung Max-Ernst-Museum Brühl
  • Mittagessen
  • Max-Ernst-Stadtführung Brühl
  • Fahrt im Komfortbus
  • Veranstaltungsbegleitung


Buchung und Beratung
Mo. – Fr. von 9 bis 17 Uhr
beim Reiseveranstalter chrono tours unter 0521 – 555 473
oder per E-Mail: nw@chrono-tours.de

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.


chrono tours 2018

alle Reisen mit unserem Partner chrono tours zum Download
realisiert durch evolver group