Gerubbelt – und immer noch begeistert

X-MAS-VEGAS: Freunde erzielen Spitzengewinn

So sehen 75.000 Euro aus – ein Hauptpreis der Losserie X-MAS VEGAS - © Bodo Kemper
So sehen 75.000 Euro aus – ein Hauptpreis der Losserie X-MAS VEGAS | © Bodo Kemper

Dank Rubbellos mal eben um mehrere Tausend Euro reicher: Das X-MAS-VEGAS-Los bescherte einer Frau und einem Mann aus dem Kreis Soest ganz unverhofft besondere Glückstage. Damit hatten die beiden Freunde nicht gerechnet, als sie fünf Rubbellose an einer Tankstelle erwarben.
Vielleicht einen Kleingewinn ergattern – das erhofft sich wahrscheinlich manch ein Rubbellos-Fan. Aber gleich einen Hauptpreis? Davon wagt man kaum zu träumen. So erging es zumindest dem 27-jährigen Elektriker und seiner 28-jährigen Bekannten, als sie die Felder auf den fünf X-MAS-VEGAS-Losen freirubbelten. Immerhin brachte eines zwei Euro ein, und dann war da noch das Volltreffer-Los. Was sich unter diesem Rubbelfeld verbarg, werden die beiden so schnell nicht vergessen: drei Mal die Zahl 7! Und laut Spiel-Erläuterung bedeutet dies einen Spitzengewinn in Höhe von 75.000 Euro (Chance 1: 1 Mio.). Die junge Kindergärtnerin, die den Gewinn freilegte, war völlig fassungslos. Ihr Bekannter schaute sich das Los ebenfalls ungläubig an. „Ich musste das erst einmal überprüfen", berichtet der immer noch begeisterte WestLotto-Kunde. „Mitten in der Tankstelle hatten wir unsere Lose aus Spaß aufgerubbelt und standen dann dort mit dem Spitzengewinn in der Hand. Die Annahmestellenleiterin konnte es auch kaum glauben und hat das Los direkt in einen Safe geschlossen."

Geteilte Freude

Gemeinsam gewonnen, gerecht geteilt: Die beiden Glückspilze teilten selbstverständlich den Gewinn. Jeder erhielt 37.500 Euro. Und was passiert nun mit dem unverhofften Geldsegen? „Ich lege das Geld erst einmal beiseite. Ich könnte mir vorstellen, dass ich es eines Tages in einen Hauskauf investiere", freut sich der 27-Jährige.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung kostenlos unter: www.gluecksspielsucht-nrw.de; Telefon: 0 800-0 77 66 11 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group