- © Getty Images
| © Getty Images

Der Lotto-Nikolaus kommt

10.000 Euro Weihnachtsgeld extra

Ho, ho, ho – der Nikolaus kommt und hat einen prall gefüllten Sack mit Geschenken dabei. Am 6. Dezember schnappt sich Santa Claus seine Rentiere und macht sich auf den Weg zu uns. Da bekommen nicht nur Kinder leuchtende Augen. Auch Erwachsene freuen sich garantiert über eine kleine Aufmerksamkeit.

Extra-Weihnachtsgeld gewinnen

Bringen Sie Ihre Liebsten doch einfach mal zum Träumen und schenken Ihnen die Chance auf 10.000 Euro Extra-Weihnachtsgeld. Darauf dürfen sich nämlich die 400 Gewinner der Nikolaus-Sonderauslosung von Lotto freuen.
So kurz vor Weihnachten käme eine Finanzspitze doch gerade recht. 400 x 10.000 Euro extra warten bei der Nikolaus-Sonderauslosung bei LOTTO 6aus49 auf die Gewinner. Zusätzlich haben alle Lotto-Spieler natürlich wie bei jeder Ziehung die Chance auf den Millionen-Jackpot. Das Extra-Weihnachtsgeld wird unter allen Lotto-Spielern verlost, die am 6. und/oder 9. Dezember mitspielen.

Zusätzliche Chance für Tipper in NRW

Tipper aus NRW dürfen sich gleich doppelt freuen: Denn WestLotto setzt noch eins drauf und verlost in der Nikolauswoche zwei Opel Grandland X im Wert von jeweils 39.000 Euro. Die Chance auf einen der familienfreundlichen SUVs haben alle, die ihr Kreuz für die Ziehungen in der Nikolauswoche auch bei Spiel 77 setzen.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group