Nicht nur im Sport
muss sich einer auf den anderen verlassen können. - © LSB NRW / Andrea Bowinkelmann
Nicht nur im Sport
muss sich einer auf den anderen verlassen können.
| © LSB NRW / Andrea Bowinkelmann

Kampagne vom Landessportbund und WestLotto

„Zusammen wachsen“: Gemeinsam was bewegen

Für den anderen da sein, sich aufeinander verlassen können, gemeinsam als Team Siege feiern aber auch Niederlagen einstecken können – diese Werte sind im Sport genauso wichtig wie im Alltag. Dass jeder für den Erfolg eines Turniers oder Projektes wichtig ist, erleben viele Kinder und Jugendliche beim Training im Verein.

Eine Fußball-Mannschaft ohne Torwart oder eine Staffel ohne vierte Läuferin? Unvorstellbar! „Das habe ich beim Sport gelernt" – heißt die aktuelle Kampagne vom Landessportbund NRW und WestLotto.

Die Teamleistung zählt

„Zusammen wachsen" ist ein wesentlicher Aspekt davon. Dies gilt auch für Akrobaten. Alle müssen Verantwortung übernehmen und sich gegenseitig unterstützen, damit die Figur am Ende gelingt. Die Leistung jedes Einzelnen ist wichtig – und wird deshalb auch geschätzt. Und wenn es beim ersten Mal nicht ganz klappt, wird es mit viel Durchhaltevermögen halt nochmal probiert. Fehler sind ausdrücklich erlaubt.

Der Verein als zweite Familie? Mit Sportfreunden gemeinsam älter werden? Auch das sind wertvolle Erfahrungen, die vom LSB und WestLotto als langjährigem Partner des Sports gerne gefördert werden. Denn ein aktives Vereinsleben bedeutet: willkommen sein, sich einbringen und das Geschehen mitgestalten. All dies sind Kompetenzen und Fähigkeiten, die auch im Alltag gefragt sind.

Jetzt mitmachen

Jeder kann sich an der Kampagne beteiligen: Einfach ein kurzes Video drehen und auf der Homepage www.beim-sport-gelernt.de hochladen. Es warten tolle Gewinne!

Teilen
realisiert durch evolver group