Saga Norén (Sofia Helin) und Henrik Sabroe (Thure Lindhardt) aus der vierten Staffel "Die Brücke - Transit in den Tod". - © picture alliance / Everett Collection
Saga Norén (Sofia Helin) und Henrik Sabroe (Thure Lindhardt) aus der vierten Staffel "Die Brücke - Transit in den Tod". | © picture alliance / Everett Collection

Fernsehen Krimi-Reihe "Die Brücke": Wann läuft die letzte Staffel im Free-TV?

Angela Wiese

Noch einmal ermittelt die schwedische Kriminalkommissarin Saga Norén (Sofia Helin) auf der Grenze zu Dänemark. In der vierten Staffel der Krimiserie "Die Brücke - Transit in den Tod" soll die Erfolgsstory um die Kriminalistin mit dem Asperger-Syndrom ein würdiges Ende finden. Auf dieses Ende mussten Fans lange warten. 2012 war die erste Staffel der Serie im ZDF zu sehen, 2016 die dritte. Zuletzt wurde Saga Norén selbst zur Gejagten: Die Ermittlerin wurde verdächtigt, ihre Mutter getötet zu haben. Außerdem bekam sie mit Henrik Sabroe (Thure Lindhardt) einen neuen Kollegen und damit Ersatz für Martin Rohde (Kim Bodnia), den sie in der zweiten Staffel schweren Herzens wegen Mordes verhaften ließ. Die vierte Staffel dreht sich wie gewohnt um einen grausamen Mord. Eine Frau wird zu Tode gesteinigt. Es handelt sich um die Leiterin der dänischen Einwanderungsbehörde. Saga Norén leidet derweil unter den Verlusten, die sie erleiden musste. Die vierte Staffel ist mit acht Folgen etwas kürzer als ihre Vorgänger. In Schweden waren die neuen Episoden bereits zu sehen. Deutsche Fans müssen wohl noch etwas Geduld haben. Das ZDF will die vierte Staffel von "Die Brücke" nach aktuellem Stand der Planungen im Herbst oder Winter 2018 ausstrahlen. Trailer zur vierten Staffel "Die Brücke":

realisiert durch evolver group