MTV will seine Reichweite ausbauen. Ab Januar 2018 ist der Musiksender wieder frei im Fernsehen empfangbar. - © picture alliance / dpa Themendienst
MTV will seine Reichweite ausbauen. Ab Januar 2018 ist der Musiksender wieder frei im Fernsehen empfangbar. | © picture alliance / dpa Themendienst

Fernsehen Musiksender MTV kehrt ins frei empfangbare Fernsehen zurück

Ab Januar 2018 soll der Sender wieder im Free TV zu sehen sein

Berlin (dpa). Der Musiksender MTV will seine Reichweite ausbauen und kehrt im kommenden Jahr in das frei empfangbare Fernsehen zurück. Nach dem Start des kostenlosen Livestreams auf MTV.de gehe der Sender mit der unverschlüsselten Verbreitung in Deutschland und Österreich ab Januar 2018 weiter auf das junge Publikum zu. MTV wolle seine Zuschauer überall dort erreichen, wo sie sich aufhalten, erklärte Mark Specht, bei der MTV-Muttergesellschaft Viacom für Deutschland, Schweiz und Österreich verantwortlich. Im März 1997 hatte MTV Central begonnen, mit einem deutschen Programm den englischsprachigen Sender MTV Europe zu ergänzen. Der Sender wurde schnell zum großen Konkurrenten von Viva. Seit 2011 war der Musiksender nur noch im Pay-TV zu sehen gewesen und musste 2015 schließlich wegen Sparmaßnahmen eingestellt werden. Seit März ist MTV als Livestream im Internet unter www.mtv.de/live empfangbar.

realisiert durch evolver group