Mit diesem Motiv hat die NW-Redakteurin Simone Flörke einen internationalen Fotowettbewerb gewonnen. - © Simone Flörke
Mit diesem Motiv hat die NW-Redakteurin Simone Flörke einen internationalen Fotowettbewerb gewonnen. | © Simone Flörke

Höxter NW-Redakteurin belegt 1. Platz bei internationalem Fotowettbewerb

Unter tausenden Eisendungen wurde das Bild von einer Jury ausgewählt

Höxter. Mit ihrer Aufnahme, bei der sie einen Polarfuchs dabei festhält, wie er auf der Jagd eine Möwe fixiert, hat die Leiterin der NW-Lokalredaktion Höxter, Simone Flörke, einen internationalen Fotowettbewerb gewonnen. Flörkes Bild wurde von einer Jury des Reiseveranstalters Oceanwide unter Tausenden Einsendungen ausgewählt und erzielte den ersten Platz. Wie Flörke verrät, soll das Preisgeld gleich in die nächste Reise investiert werden: Dann soll es in die Antarktis gehen. Aufgenommen wurde das Foto im August auf einer Arktisreise der Redakteurin in Spitzbergen. In den vergangenen Wochen war das preisgekrönte Foto auch im Rahmen der kreisweiten Ausstellung "Im Eis - Faszination Arktis" im Kreishaus Höxter zu sehen, die allerdings am Montag endete. Die Fotos der Ausstellung zeigten die Schönheit und Vielfalt der arktischen Wildnis und ihrer tierischen Bewohner.

realisiert durch evolver group