Symbolbild: Elefanten sind unter Trophäenjägern besonders beliebt. - © picture alliance / Matthias Tödt/dpa-Zentralbild/ZB
Symbolbild: Elefanten sind unter Trophäenjägern besonders beliebt. | © picture alliance / Matthias Tödt/dpa-Zentralbild/ZB

Namibia Dramatisches Ende einer Trophäenjagd: Großwildjäger von Elefant getötet

Dickhäuter setzte sich von Herde ab und griff an

Alexander Lange

Namibia. Die Gier nach einer weiteren Jagdtrophäe endete für den argentinischen Großwildjäger Jose Monzalvez nun tödlich. Während sich die Jäger in der Steppe Namibias auf die Lauer legten, ging einer der Dickhäuter in den Angriff über. Er stürmte auf Großwildjäger Monzalvez und verletzte ihn tödlich. Die weiteren Großwildjäger entkamen dem Angriff. Nicht das erste Mal, dass Großwildjäger ihrer Leidenschaft erliegen. Erst kürzlich zerquetschte ein Elefant einen flüchtigen Jäger. Ein anderer wurde durch ein Krokodil getötet. Die Großwildjagd auf dem schwarzen Kontinent ist schon lange umstritten. Immer häufiger äußern Tierschützer Protest an der Großwildjagd. In vielen Länder ist das Jagen von Großwild wie Elefanten, Löwen oder Nashörnern gegen Bezahlung erlaubt.

realisiert durch evolver group