Kommen nach Bielefeld: Die Mighty Oaks! - © Lukas Maeder
Kommen nach Bielefeld: Die Mighty Oaks! | © Lukas Maeder

Bielefeld Die "Mighty Oaks" kommen nach Bielefeld - jetzt Tickets sichern

Die ersten Karten gibt es nur mit der NW-Karte

Bielefeld. Nach nur zwei EPs und einem Debütalbum, das aus dem Stand in die Top 10 einstieg, sind die "Mighty Oaks" in der hiesigen Musiklandschaft eine feste Größe. Jetzt kommt die Band nach Bielefeld und hat ihr neues Album "Dreamers" im Gepäck. Auch wenn die drei Musiker mittlerweile in der deutschen Hauptstadt leben, ihre Musik genügt nicht nur internationalen Ansprüchen, sie selbst sind ein Paradebeispiel für musikalische Globalisierung: Der US-Amerikaner Ian Hooper, der Italiener Claudio Donzelli und der Brite Craig Saunders bilden seit 2010 eine verschworene Gemeinschaft, die gemeinsam auf der Bühne steht. So simpel es klingt, so einfach war es: Über die Liebe zu handgemachten Pop-Songs auf der Grundlage der Tradition der großen nordamerikanischen Folk-Sänger fanden sich die Drei zu einer Einheit. Zahllose Festival- und TV-Auftritte, ausverkaufte Touren sowie Konzerte in ganz Europa und sogar den USA sprechen für sich. Die Fans schwärmen von der Bühnenpräsenz der jungen Band, und auch die Presse zeigt sich in ihren Beiträgen begeistert. Fast immer ist darin die Rede von handgemachter Musik und der Liebe zur Natur, von Folkmusik und Akustikgitarren, von Songs über Freiheit, Abenteuer, Fernweh und die Liebe, von Mandolinen und Harmoniegesang. Mit ihrem zweiten Album „Dreamers" (VÖ 24.03.2017 Vertigo Berlin) sind sie jetzt auf Tour. „Dreamers" ist ein Album, das den Zuhörer an die Hand nimmt und mitreißt: Sanft treibende Akustikgitarren, Harmoniegesang, Refrains, die den Hörer sofort packen und kiloweise Endorphine freisetzen. Und wenn Ian singt „We‘ll never bethe same again", dann sorgt dieser Aufbruch ins Ungewisse vor allem für eines: die Repeat-Taste der Anlage wird wieder gedrückt.

realisiert durch evolver group