Virtuelle Möglichkeiten: Im Editor des Spiels können die Nutzer unterschiedliche Szenarien erstellen. - © Promotion Software GmbH
Virtuelle Möglichkeiten: Im Editor des Spiels können die Nutzer unterschiedliche Szenarien erstellen. | © Promotion Software GmbH

Paderborn PC-Spiel wird an der Uni Paderborn für den Katastrophenschutz weiterentwickelt

Forschung wird mit Bundesmitteln in Höhe von 2,1 Millionen Euro vom Ministerium für Bildung und Forschung gefördert

Paderborn. Leben retten am Computer: Was 1998 als Echtzeit-Strategiespiel für den heimischen Computer geplant war, wird heute für den Katastrophenfall genutzt. Die Rettungssimulation „Emergency" stand Pate für ein Ausbildungsprojekt für Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks. Projektpartner ist unter anderem die Universität Paderborn. Die Forschung für die zivile Sicherheit wird mit Bundesmitteln in Höhe von 2,1 Millionen Euro vom Ministerium für Bildung und Forschung gefördert. Das Trainingssystem trägt den Namen "Teamwork" und befindet sich in der Erprobungsphase. 2019 soll das Trainingssystem für die Öffentlichkeit zugänglich sein und in der Ausbildung von Einsatzleitern und Rettungskräften erprobt werden...

realisiert durch evolver group